21.11.08 19:19 Uhr
 1.060
 

Baumarkt Praktiker verliert Prozess

Der BGH (Bundesgerichtshof) in Karlsruhe befand die Werbung des Baumarktes Praktiker, "20 Prozent auf alles. Außer Tiernahrung", für wettbewerbswidrig.

Wenige Wochen zuvor wurden einige Artikel aus dem Riesensortiment billiger verkauft, als bei der Rabattaktion.

Damit folgte der BGH einer Aufforderung der Anklage gegen unlauteren Wettbewerb. Die Unterschiede wurden durch einige Testkäufe bekannt.


WebReporter: Thomas66
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Prozess, Baumarkt, Praktik
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab
"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei
Bangladesch hat fast eine Million Rohingya-Flüchtlinge aus Myanmar aufgenommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.11.2008 18:51 Uhr von Thomas66
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist ja nichts neues, dass zuerst die Preise angehoben werden und dann darauf großzügig Rabatt gegen wird Der Kunde soll der Meinung sein, was für ein Schnäppchen er gemacht hat.
Kommentar ansehen
21.11.2008 19:23 Uhr von Murat_93
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
dann: könnte man jeden laden anzeigen ....das machen meiner meinung nach die meisten ...
Kommentar ansehen
21.11.2008 19:23 Uhr von anderschd
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Sicherlich richtige Entscheidung, aber: wer glaubt denn heute noch an wirkliche Schnäppchen?
Kommentar ansehen
21.11.2008 19:26 Uhr von NetV@mpire
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
... und andere tuns heimlich indem weniger in der Verpackung ist als draufsteht.
Kommentar ansehen
21.11.2008 20:10 Uhr von hoss-cartwright
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Rabatt: Rabatt Rabatt , das lass dir sagen wird vorher draufgeschlagen
Kommentar ansehen
21.11.2008 20:21 Uhr von peppie2k
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Rabatt: Rabatt ist die Hauptstadt von Marokko
Kommentar ansehen
21.11.2008 20:43 Uhr von otty
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
prakitiker: Mein Arbeitskollege hat bei seiner Renovierung einen Eimer Farbe bei Praktiker gekauft (13,99 € ) nach 2 tagen stellte er fest das er noch einen Eimer braucht und ging am "Rabatt-Tag" (20 % auf alles ausser Tiernahrung) nochmal hin um ihn zu kaufen, da wollten sie 18,99€ haben.

heutzutag schenkt dir keiner was! auch wenns überall draufsteht!!!

gruss

Otty
Kommentar ansehen
21.11.2008 20:52 Uhr von J-o-h-a-n-n-e-s
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Hirn aus, Shoppen an: Man soll ja auch trotzdem immer vergleichen.Dafür haben wir eine freie Marktwirtschaft. Wer einfach so blind drauf los kauft hat es nicht besser verdient!
Kommentar ansehen
21.11.2008 21:40 Uhr von Thomas66
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ferreo: Küsschen wurden auch als sehr billig in der Großpackung angeboten. Doch es kam dabei raus, dass die kleine Packung am Ende 40% billiger war.
Kommentar ansehen
22.11.2008 01:30 Uhr von hossa70
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@thomas66 dafür stehen ja auch die kilopreise am regal. da kanste ganz schnell vergleichen.da hat j-o-h-a-n-n-e-s vollkommen recht.
Kommentar ansehen
22.11.2008 11:05 Uhr von Carry-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmm: mit so einem schwachsinn beschäftigen sich also gerichte. ich würde werbung überhaupt nicht regulieren. sollen die unternehmen doch behaupten was sie wollen. wer es dann glaubt ist selber schuld.
Kommentar ansehen
22.11.2008 12:11 Uhr von Moppsi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Seit wann verkaufen Baumärkte: eigentlich Tiernahrung?

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab
"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei
Achtung: Dreiste Abschlepp-Abzocke


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?