21.11.08 16:30 Uhr
 146
 

China: Pärchen für Babymord hinter Gittern

Ein junges Pärchen wurde kürzlich zur Haft von sechs, beziehungsweise zwei Jahren verurteilt, weil sie ihr neugeborenes Baby 2006 getötet haben.

Als es ihnen wegen der Arbeitslosigkeit schlecht ging, wurde Fu auch noch versehentlich schwanger. Es war kein Geld da, um das Baby großzuziehen oder eine etwaige Abtreibung zu zahlen, deswegen schworen sie sich gegenseitig, das Baby zu töten, sobald es geboren war.

Eines Morgens im Dezember 2006 brachte Fu in ihrem angemieteten Hause ein Mädchen zur Welt. Zhang erstickte das Neugeborene und begrub den Körper in der Nähe. Dorfbewohner entdeckten schließlich den Körper und informierten die Polizei. Beide wurden wegen vorsätzlichen Totschlags angeklagt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: China, Pärchen, Gitter
Quelle: www.chinadaily.com.cn

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rom: Frau entdeckt in Mülltonne abgetrennte Frauenbeine
Wien: Frau auf Rolltreppe in U-Bahn-Station vergewaltigt
Bayern: Zoll entdeckt drei Kilo verwesende Schlangenköpfe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.11.2008 17:04 Uhr von DoncoJones
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
bin kein korinthenkacker, aber ein totschlag ist immer vorsätzlich....
wenn diese armen leute keinen anderen ausweg sahen, ist das schlimm, aber warum nicht zur adoption freigeben?
Kommentar ansehen
21.11.2008 17:29 Uhr von AugenAuf
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
China News So langsam is auch mal gut, oder? Ist schon die zigste China News hier... Leben in Deutschland und nicht in China.
Kommentar ansehen
21.11.2008 18:54 Uhr von Vinnyl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
richtig in DEUTSCHland: was auch heissen soll das hier keiner türkisch o.ä. postet...
Aber die BRD is ja sowieso sooooo kulturell...
die kümmern sich um son puff (sry der ausdrucksweise) kosovo und sehen nicht das deutschland mit seiner schulischen leistung nicht klar kommt...
lieber irgendwelche "Kunstwerke" (ein Brunnen für 2 Mio €) bauen und nicht irgendwelche lern pcs hinstellen.
oder sagen wir z.B. doch gleich "Spenden marathon" WER spendet bitte denn noch außer deutschland?
kein anderer spendet für afrika oder ähnliches...
WIR deutschen müssen unseren alten Nazi ruf wieder weg machen und unterstützen einen Bau von europas grösster moschee und lassen uns im nachhinein von den türken verarschen und abziehen...

ach ich äussere mich gar nicht weiter dazu...
bringt ja eh nix...

Als anmerkung:
Alle Länder Nationalitäten oder rassen sollen nicht beleidigt werden in meinem text... Waren nur emotionen von mir die ich loswerden wollte, weil mir das selber so vorkommt...

danke fürs lange lesen ;)

gruss vinni

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD und Erika Steinbach verbreiten Fake Flüchtlingserlass
Sicherheitsbehörden versendeten seit Anfang 2017 bereits über 600.000 stille SMS
John Grisham: "Trump hat so viele Leichen im Keller, und alle graben danach"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?