21.11.08 12:03 Uhr
 744
 

World of Warcrafts zweite Erweiterung bricht alle Verkaufsrekorde

Die zweite Erweiterung vom Online-Rollenspiel World of Warcraft bricht innerhalb von 24 Stunden den Verkaufsrekord für das meist gekaufte Spiel. Das Spiel hat sich innerhalb eines Tages 2,8 Millionen mal verkauft.

Der bisherige Rekord bei den meistverkauften PC-Spielen liegt bei 2,4 Millionen Exemplaren und war die erste Erweiterung, "World of Warcraft: The Burning Crusade".

Am 13. November diesen Jahres wurde die Erweiterung zeitgleich in vielen Ländern gestartet unter anderem in Nordamerika, Europa, Chile, Argentinien und Russland. Auf der ganzen Welt waren 15.000 Geschäfte um Mitternacht geöffnet, um das Spiel zu verkaufen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Dangermaus
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Verkauf, World, World of Warcraft, Warcraft, Erweiterung
Quelle: wow.gamona.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"World of Warcraft": Neue Update-Strategie soll Spieler in Arbeit halten
"World of Warcraft": Nun müssen auch Spieler aus China Abo-Gebühren zahlen
Jamie Lee Curtis zockt "World of Warcraft"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.11.2008 12:00 Uhr von Dangermaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich habe mir das Spektakel in einem Elektrofachmarkt in meiner nähe angeschaut, da war die Hölle los. Die haben sogar eine DJ. da aufgefahren und eine Show gemacht. Klar das es den Verkaufsrekord brich, alle wollen von Anfang an dabei sein.
Kommentar ansehen
21.11.2008 12:06 Uhr von 4dv4nc3d
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Respekt an Blizzard, obwohl ich das SPiel selber ned spiele!
Kommentar ansehen
21.11.2008 12:12 Uhr von Gooch64
 
+1 | -9
 
ANZEIGEN
und von den verkäufen: waren sehr viele unbrauchbar. weil viele keys nciht gingen bzw. die DVD unbrauchbar ist.
Kommentar ansehen
21.11.2008 12:13 Uhr von sevenOaks
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
gelddruckmaschine ^^

spiele das zwar auch nicht, aber die fangemeinde ist ja riesig.
Kommentar ansehen
21.11.2008 12:13 Uhr von 4dv4nc3d
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
da kann aber Blizzard nix dafür?!
Kommentar ansehen
21.11.2008 12:17 Uhr von Helmut2000
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Wahnsinn Es ist schon wahnsinnig, was sich hierum abspielt. Gut, das ich nut Tic Tac Toe spiele....
Kommentar ansehen
21.11.2008 13:07 Uhr von anderschd
 
+0 | -10
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
21.11.2008 16:33 Uhr von Blubbsert
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Am 3. Dez: kommt GTA IV aufen PC :D

Mal schauen wie oft sich das am 1. Tag verkäuft :)

Wobei 2,8Millionen Spieler wegfallen, weil die spielen ja WoW...
Kommentar ansehen
21.11.2008 17:06 Uhr von anderschd
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Abzocke ist es nur dann, wenn der Anbieter den Preis nach belieben hochschraubt für ein Produkt, was man braucht. Und das dürfte hier nicht der Fall sein. Also jedem das Seine.
Kommentar ansehen
21.11.2008 17:35 Uhr von J-o-h-a-n-n-e-s
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso geht die News hier mit dem selben Inhalt und Titel online und meine wurde genau so nicht angenommen, obwohl ich 24h schneller war?
Kommentar ansehen
21.11.2008 20:28 Uhr von lWowAl
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ Dunkler_Ehrenmann: bei uns exakt 34€.
lesen lernen oder kA ...
Kommentar ansehen
23.11.2008 19:16 Uhr von heliopolis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Frage: Ist es sehr schlimm, wenn man außer dem Titel des Spiels nicht mehr darüber weiß?

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"World of Warcraft": Neue Update-Strategie soll Spieler in Arbeit halten
"World of Warcraft": Nun müssen auch Spieler aus China Abo-Gebühren zahlen
Jamie Lee Curtis zockt "World of Warcraft"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?