21.11.08 11:53 Uhr
 341
 

Hat Iran in einem Jahr die Atombombe?

Amerikanische Atomexperten gehen davon aus, dass Iran im nächsten Jahr über eine Atombombe verfügen könnte. Dafür gebe es, so die "New York Times", mittlerweile genug angereichertes Uran.

Voraussetzung dafür sei aber die Lösung einiger technischer Probleme, dazu zählen die Verfeinerung des Urans sowie der Bau eines Sprengkopfes.

Unklar ist man sich über die Zusammenarbeit des Landes mit Staaten, welche über Atomtechnik militärischer Art, wie etwa Nordkorea, verfügen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: onkelbruno
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Jahr, Iran, Atombombe
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD blamiert sich mit Wahlplakat: Schweizer Matterhorn nach Deutschland verlegt
USA: 28-jähriges Ex-Model neue Kommunikationschefin im Weißen Haus
Trumps Chefstratege nennt weiße Nationalisten "Loser" und "Ansammlung von Clowns"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.11.2008 11:47 Uhr von onkelbruno
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bin mal gespannt, wie Israel darauf reagieren wird. Nicht überraschend wäre eine Bombardierung der entsprechenden Anlage.
Kommentar ansehen
21.11.2008 11:55 Uhr von chitah
 
+10 | -9
 
ANZEIGEN
Naja, und falls nicht kaufen sie eben eine der unzähligen versteckten Waffen vom Irak.

Amerikanische Experten halt...
Kommentar ansehen
21.11.2008 12:03 Uhr von Analycer
 
+13 | -8
 
ANZEIGEN
UND?!? die USA hat auch Atom waffen und schlimmeres...
wer gibts denen das recht welche zu bestitzen??!
kranke welt
;((
Kommentar ansehen
21.11.2008 12:08 Uhr von 4dv4nc3d
 
+5 | -10
 
ANZEIGEN
Atombombe: Die haben die Bombe eh schon längst...
Kommentar ansehen
21.11.2008 16:43 Uhr von alexanderr
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
nicht sicher. aber medien werden in den usa bekanntlich von oben kontrolliert. und noch is bush im amt... es kann vieles passiern.
bush hat noch das recht, ohne das parlament zu fragen, für 90 tage in den krieg zu ziehn. und somit könnte sich auch seine amtsperiode verlängern... man fragt sich, ob das klug oder einfach nur dumm ist.
Kommentar ansehen
21.11.2008 16:47 Uhr von lordblue
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
21.11.2008 16:58 Uhr von lordblue
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
21.11.2008 17:30 Uhr von maki
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
gääääääähn Bedauerlicherweise werden die Iraner KEINE A-Waffe haben, wenn gewisse Aggressoren sich erdreisten, das iranische Volk zu überfallen. :-(

Hoffentlich lassen die Iraner es nicht so einfach wie Syrien und der Irak zu, dass jemand einfach mal so in den Luftraum eindringt und irgendwelche Baustellen bombardiert.
Kommentar ansehen
21.11.2008 17:35 Uhr von vmaxxer
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
zweifelhaft: Und selbst wenn sie eine bombe bauen KÖNNTEN, ,was sollten sie damit auser der auslöschung des eigenen landes ?
Mit einer Bombe kann man kaum eine ganze Welt in schach halten und erste recht wenn sie abgefeuert wird (und überhaupt zum ziel kommt und noch überhaupter funktioniert) wäre das der sichere tod von Iran.


Es gibt da zwar auch wahnsinnige... aber die gibts auch in anderen "Atommächten"
Kommentar ansehen
21.11.2008 17:42 Uhr von lordblue
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
@vmaxxer: Ließ mal den ersten Beitrag von Matthias Künzel.

Dein Kommentar zeigt schon, wie fremd dir die Psyche eines Selbstmordattentäters ist. Oder eines iransichen Ayatollahs, der Kinder zu tausenden als lebende Minenräumer einsetzt.

Man riskiert evtl. dass die Zerstörung des eigenen Landes für die Führer dieses Landes bedeutungslos ist.

Wie sagte Khomeini noch einst: "Ich sage: Lasst den Iran brennen [...]"
Die Leute die heute an der Macht sind, sind dessen direkte Nachfolger. Ungefähr so als wäre Hitler vor ´45 gestorben und Goebbels wäre der neue Chef geworden.

Außerdem gibt es immernoch den Unsicherheitsfaktor des einschmuggelns einer Bombe, bzw. deren Teile, welche dann vor Ort auf dem Boden gezündet wird.
Dann kommen wieder die ganzen Linken und heulen rum: "Aber wir wissen doch garnicht, ob es wirklich der Iran war *flenn*"
Kommentar ansehen
21.11.2008 17:49 Uhr von Reape®
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@ lordblue: http://www.hintergrund.de/...

dann lies dir am besten das auch durch ;)
Kommentar ansehen
21.11.2008 18:19 Uhr von Reape®
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
nochmals an lordblue: denkst du nicht dass dieser matthias küntzel etwas islamfeindlich und proisraelisch ist? da wird nichts schlechtes über israel geschrieben, zummindest auf den ersten blick
Kommentar ansehen
22.11.2008 02:00 Uhr von thejack86
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Nein: Nicht die ihr meint ... die hat 100%ig wer anderes .... aber immer hin vielleicht seine ganz eigene Atombombe.....


man der Titel ist wieder mal sehr glücklich formuliet ;D

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?