21.11.08 11:42 Uhr
 163
 

USA: Citigroup vor Verkauf?

Die amerikanische Großbank Citigroup spielt mit dem Gedanken über eine Veräußerung profitabler Geschäftsteile oder sogar einen Totalverkauf, so das "Wall Street Journal".

Die Verkaufsüberlegungen befänden sich allerdings noch in einem Frühstadium. Am heutigen Freitag will die Geschäftsführung über ihre weiteren Schritte diskutieren.

Bevor am Montag die Freisetzung von 50.000 Arbeitsplätzen bekannt gegeben wurde, hatte ein saudischer Großaktionär durch die Absichtserklärung einer Anteilserhöhung seine Unterstützung bekundet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: onkelbruno
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Verkauf
Quelle: www.faz.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER nicht vor Herbst 2019 fertig
Aldi startet Online-Shop für Computer- und Konsolenspiele
Tesla, Google & Co. warnen vor künstlicher Intelligenz beim Militär

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.11.2008 11:37 Uhr von onkelbruno
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn Citigroup verkauft werden würde, wäre das nach Lehman Brothers kein gutes Zeichen für die großen Banken.
Kommentar ansehen
22.11.2008 07:37 Uhr von sv3nni
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
-19% an der Boerse gestern: Lang geht das nichmehr gut ;-)
Die sollten schonmal besser auf Kaeufersuche gehn - und wenns dann doch nich klappt, einfach bei eBay reinstellen:

"Pleitebank mit 10 Jahre Erfahrung und zahllosen Topmanagern sucht neues Zuhause"

Tja so ein Pech auch dass eine Bank nicht einfach einen Kredit an sich selbst vergeben kann um wieder an Kohle zu kommen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?