20.11.08 20:26 Uhr
 215
 

Putin: Patriotismus hilft bei allen Problemen

Erstmals räumte Putin die Existenz einer Finanzkrise in Russland ein. Der Vorsitzende der Partei "Geeintes Russland" sprach auf einem Parteikongress über den begrenzten Einfluss des Landes auf diese Krise.

Wladimir Putin sprach aber auch von großen finanziellen Reserven. Diese erlaubten eine gewisse Flexibilität und die Stabilisierung der Makroökonomie. Auch werde es keine Inflation beziehungsweise große Schwankungen des Rubels geben. Die Staatsbank meldete unterdessen ein Sinken der Reserven.

Gleichzeitig versprach der russische Regierungschef Entlastungen. Dabei waren Steuersenkungen, Gehaltserhöhungen für Staatsbedienstete sowie höhere Renten im Gespräch. Der Patriotismus, so Putin, werde den Russen helfen, die Probleme zu meistern.


WebReporter: onkelbruno
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Problem, Wladimir Putin, Patriot
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wladimir Putin erklärt: Letzte russische Chemiewaffen wurden nun zerstört
Wladimir Putin warnt Donald Trump: Er falle auf Nordkorea herein
Nordkorea-Konflikt: Wladimir Putin warnt vor einer "militärischer Hysterie"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.11.2008 19:52 Uhr von onkelbruno
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Schön, dass Wladimir Putin ein Rezept gegen die Krise gefunden hat. Russland hat aber immerhin genug Rohstoffreserven.
Kommentar ansehen
20.11.2008 21:07 Uhr von gruen
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Titel: Der Titel ist eigentlich eher nebensache bei dieser News
Kommentar ansehen
21.11.2008 08:44 Uhr von Maxner
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
für mich hört sich das so an als ob der Putin da schonmal die ersten vorbereitungen für nen Krieg trifft.

Patriotismus hilft bei allen Problemen... also ich mein des is schon sehr naiv!
Kommentar ansehen
21.11.2008 09:10 Uhr von tullamore_dew
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Maxner: Die vorbereitungen laufen doch schon ziemlich lange für einen großflächigen Krieg. Musst dir ja nurmal angucken mit wem Russland in den letzten Jahren Bündnisse eingegangen ist, und wer alles mit (Atom-) Waffen, Kriegsmaschinerie etc. versorgt wird. Dazu kommen noch die ganzen extremem Trainingsmanöver und das ständige Aufrüsten (angeblich sollte ja abgerüstet werden, aber das genau Gegenteil ist eingetreten) etc. bli bla blubb....

Da sind die Russen schlimmer als die Amis....

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wladimir Putin erklärt: Letzte russische Chemiewaffen wurden nun zerstört
Wladimir Putin warnt Donald Trump: Er falle auf Nordkorea herein
Nordkorea-Konflikt: Wladimir Putin warnt vor einer "militärischer Hysterie"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?