20.11.08 19:40 Uhr
 258
 

Nach Hessen fahren mehr Berufspendler hinein als heraus

In Wiesbaden hat das Statistische Landesamt nun bekannt gegeben, dass nach Hessen mehr Berufspendler hinein- als herausfahren.

Aus den anderen Bundesländern kamen 330.000 Pendler letztes Jahr nach Hessen. Im Vergleich zum Jahr 2006 sind das 3,3 Prozent mehr.

Aus Hessen waren es insgesamt nur 194.000 Pendler, die in anderen Bundesländern ihrer Tätigkeit nachgehen.


WebReporter: Dangermaus
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Hessen, Beruf
Quelle: www.rhein-main.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Immunantwort der Mutter verantwortlich: Jüngere Brüder sind öfter homosexuell
Donald Trump beauftragt NASA mit neuer bemannter Mond- und Mars-Mission
Neues Patent für Weltraumanzüge: "Bring mich nach Hause"- Funktion

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.11.2008 19:05 Uhr von Dangermaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich zähle wohl zu den wenigen die in Hessen wohnen aber jeden Tag nach Bayern fahren um dort Arbeiten zu gehen. Wenn man an der Deutsch-Bayrischen Grenzen wohnt ist das nun mal einfacher.
Kommentar ansehen
20.11.2008 20:00 Uhr von anderschd
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Drei mal Hessen in SN hintereinander. Sagt uns lieber, wie die Wahl ausgehen wird. Ich platze, vor Neugier.
Kommentar ansehen
20.11.2008 20:12 Uhr von Dangermaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das 3 mal Hessen News hintereinander lag daran das ich die Korigieren musste.

Die Wahl dauert erstmal bis nächstes Jahr, dann berichte ich natürlich Aktuell.
Kommentar ansehen
20.11.2008 23:54 Uhr von Severnaya
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das: statistische bundesamt, auch sone unternehmung auf die man durchaus verzichten könnte
Kommentar ansehen
21.11.2008 00:07 Uhr von Silverrush
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jaja: hier in hessen wirds langsam voll...die ganzen pendler stehen an jeder ecke -.-
durchaus eine statistik, die unmöglich repräsentativ ist.
Kommentar ansehen
21.11.2008 07:29 Uhr von Izzo62
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hilfe: die ganzen "Ausländer" nehmen uns hier in Hessen die Arbeitsplätze weg. Wir müssen uns jetzt die Haare abschneiden und jagt auf die machen.

Außerdem sollte jeder der hier über ne rote Ampel fährt sofort ausgewiesen werden. Diese "Gäste" können das in ihrem eigenen Land tun.

Es ist ja kein Zustand das die hier auf unsere Kosten irgendwelche Gelder abgreifen - und sei es die Fahrtkostenpauschale.
Kommentar ansehen
21.11.2008 07:40 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
cdu-koch lässt sich nicht mehr raus :): ironie of*

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Abnormalitäten" in Gehirn: Robbie Williams war sieben Tage auf Intensivstation
IS-Poster mit blutigem Messer zeigt Wien als nächstes Terrorziel
Düsseldorf: Mann masturbiert bis zum Orgasmus in S-Bahn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?