20.11.08 18:47 Uhr
 86
 

Nürnberg: Eisbärbaby Flocke bekommt Geschwisterchen

Als "noch nicht völlig sicher" wurde von Seiten des Nürnberger Tiergartens das Ereignis fast wie ein Geheimnis gehütet. Doch vor einigen Stunden gab es eine Pressekonferenz, in der der stellvertretende Zoo-Chef von "halbwegs sicher" sprach.

Der Vizechef Mägdefrau des Nürnberger Zoos berichtete über die Vorbereitungen zur Geburt. So wurden Kameras vor den beiden Wurfboxen, die sich auf den Sandsteinfelsen befinden, installiert.

Beobachtungen über das Gebaren der Eisbärin Vera zeigen deutlich, dass sie einem Nestbauverhalten nachgeht. Auch ein Strohlager richtete sie sich in einem Gang ein. Nun will man vor allem Vera die nötige Ruhezeit zum Austragen ermöglichen. Wann es zur Geburt kommt, ist noch fraglich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Luckybull
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Nürnberg, Eisbär, Geschwister, Flocke
Quelle: www.nz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
Hochschule Emden/Leer: Professor wurden Klausuren geklaut
Etwa 100 Flüchtlinge machen Zuhause Urlaub

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.11.2008 19:13 Uhr von vostei
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Das Eisbärbaby Flocke: ist inzwischen ein 80-kg-Brocken - nur so nebenbei... ;)
Kommentar ansehen
20.11.2008 19:43 Uhr von Dangermaus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ vostei: Das gibt 160 leckere Schnitzel.
Kommentar ansehen
21.11.2008 17:08 Uhr von Blubbsert
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie war das nochmal?!

Hat die Vera nich die Flocke "rumgeworfen"?!

Stimmt da war ja wirklich so ;)

Geburtenkontrolle für Eisbären! :D

Ich würde aber behaupten das die es wieder so macht ;)
Kommentar ansehen
21.11.2008 17:21 Uhr von vostei
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Blubbsert: die machen das diesmal etwas anders:

zum einen ist in der höhle eine kamera installiert und zum anderen ist der bereich des geheges inzwischen so umgebaut - und ja, das hat man der kohle, die flocke einbrachte zu verdanken, dass es vermieden werden soll, dass es zu störungen des tiers kommen kann...

und momentan ist noch nicht mal klar, ob sie wirklich tragend ist UND, ob es dann auch funzt mit der geburt...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?