20.11.08 18:08 Uhr
 1.194
 

Formel 1: Disneyland-Rennen fällt flach

Nach Angaben der Internetseite "grandprix.com" wird es auch weiterhin kein Formel-1-Rennen in Disneyland geben. Dadurch wird Frankreich generell als Organisator eines Rennens in der kommenden Saison ausfallen.

Die für das Projekt benötigten 80 Millionen Euro sollten ursprünglich durch Behörden getragen werden, wurden aber aufgrund von Demonstrationen von Anwohnern verweigert, so dass die Lagardère-Gruppe, die für jenes Projekt verantwortlich war, keinen Handlungsspielraum mehr hatte.

Beste Chancen für Ferrières also, einen Ort in Frankreich, in den nächsten Jahren ein Formel-1-Rennen austragen zu können, sofern dieses Projekt auf weniger Gegner stößt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: madpad
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Formel, Rennen, Disney, Disneyland
Quelle: sport.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Bestzeit vor Sebastian Vettel
Formel 1: Strafpunkte für Sebastian Vettel wegen Rempler gegen Lewis Hamilton

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.11.2008 16:49 Uhr von madpad
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wäre echt eine verrückte Sache gewesen, wenn die Formel 1 in einem Vergnügungspark gastiert hätte, aber naja, vllt. ists so auch besser.
Kommentar ansehen
20.11.2008 19:28 Uhr von vostei
 
+2 | -11
 
ANZEIGEN
Nun - schon klar es gibt ja in Frankreich kaum Rennstrecken die tauglich wären für Ecclestones Formel-1-
























































Zirkus...
Kommentar ansehen
20.11.2008 21:51 Uhr von CyG_Warrior
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
"Nur" 80 Mio. € ? Das soll für eine F1-Piste mit allem drum und dran reichen? Da melde ich doch mal Zweifel an...
Kommentar ansehen
21.11.2008 00:10 Uhr von Silverrush
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
aber interessant: wäre es durchaus...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Bestzeit vor Sebastian Vettel
Formel 1: Strafpunkte für Sebastian Vettel wegen Rempler gegen Lewis Hamilton


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?