20.11.08 18:00 Uhr
 555
 

Insignia im Wettstreit mit Mondeo und Passat - zieht Opel an VW und Ford vorbei?

In zwei Tagen beginnt der Verkauf des neuen Opel Insignia. Bereits in den 80er Jahren kämpften Opel, VW und Ford um die Krone in der Mittelklasse. Damals hießen die Konkurrenten Ascona, Sierra und Passat. Nun ist es wieder so weit und der Dreikampf geht in eine neue Runde.

Redakteure der Fachzeitschrift AUTOStraßenverkehr haben die drei Klassen-Gegner zu einem Vergleichstest antreten lassen. Der Insignia ist gegenüber seinem Vorgänger Vectra etwas länger geworden und wirkt insgesamt wuchtiger - aber auch edler. In diesem Punkt können Passat und Mondeo nicht mithalten.

Auch wenn die technische Ausstattung des Insignia beeindruckend ist, so ist die Bedienbarkeit eher umständlich. Ähnlich beim Mondeo. Leichter macht es da einem der Passat. Der größte Minuspunkt beim Insignia: zu wenig Platz im Innenraum. Da war Opel wohl auffallendes Design wichtiger.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: dapal
Rubrik:   Auto
Schlagworte: VW, Opel, Ford, VW Passat, Opel Insignia, Wettstreit
Quelle: www.autostrassenverkehr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?