20.11.08 16:01 Uhr
 1.434
 

Studie: Deutsche tippen Einkaufspreise schlecht

Eine internationale Studie von OC&C Strategy Consultants beweist es: Deutsche Verbraucher schätzen die Preise schlecht ein.

Bei der Untersuchung zur Studie "Preis-Wert? - Die Kraft der Wahrnehmung" wurden insgesamt 50.000 Kundenbeurteilungen aus den USA, Holland, Großbritannien, Frankreich und Deutschland erfasst.

Die "Nicht-Treffer-Quote" lag bei den deutschen Verbrauchern bei 10,1 Prozent. Nur bei den US-Amerikanern war der Wert noch höher.


WebReporter: stern2008
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Deutsch, Studie, Einkauf
Quelle: www.geld-kompakt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind
Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters
Umweltaktivist filmt sterbenden Eisbären: "So sieht Verhungern aus"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.11.2008 16:08 Uhr von anderschd
 
+18 | -1
 
ANZEIGEN
Das merken wir dann, wenn wir an der Kasse den "leeren" Korb bezahlen müssen.
Der Euro hat doch alles besser gemacht, wozu also Preise schätzen?
Kommentar ansehen
20.11.2008 16:13 Uhr von mr_bob_dobalina
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@anderschd: YMMD - herrlich :o)
Kommentar ansehen
20.11.2008 16:43 Uhr von mappin
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
ich liiebe sarkasmus

+ von mir ;)
Kommentar ansehen
20.11.2008 16:43 Uhr von Newbayerin
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Für so ne Schwachsinnsstudie wird nun Geld rausgeschmissen. Pfui schämt euch.....
Kommentar ansehen
21.11.2008 17:47 Uhr von Enny
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Eine internationale Studie beweist es: Schonmal ganz falsch. Eine Studie beweist namlich rein gar nix. Sind nur hochgerechnete Zahlen die rein gar nix wiedergeben.


von daher

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?