20.11.08 15:40 Uhr
 434
 

Schweiz: Sexualverbrechen an betagten Seniorinnen beileibe kein Einzelfall

Blick.ch sprach jetzt mit einem Psychiater, der am Gericht tätig ist. Gesprächsthema war der Fall einer 88-jährigen Seniorin, die auf der Straße von einem jüngeren Mann sexuell belästigt wurde. Nachdem er ihr nachschlich, drückte er sie gegen einen Pkw und griff ihr unter den Rock.

Der Gerichtspsychiater Josef Sachs sagte hierzu, dass derlei Fälle keine Seltenheit sind. Täter, die so etwas machen, wären einfach psychisch und sexuell krank.

Vielen Tätern, die sich Opfer wie die 88-Jährige suchen, gehe es ohnehin nur um Machtausübung. Der sexuelle Aspekt wäre nur sekundär. Bei dem Strafmaß sind auf jeden Fall mehrere Faktoren von Bedeutung.


WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schweiz, Senior
Quelle: www.blick.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Anwaltschaft erhebt Anklage gegen Bundeswehrsoldaten Franco A.
Ex-Paralympics-Star Oscar Pistorius wurde bei Gefängnisschlägerei verletzt
Moskau: Russischer Geheimdienst vereitelt angeblich Terroranschlag zu Neujahr

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.11.2008 15:57 Uhr von karsten77
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Macht hin, Macht her, mich graust´s!!!
Kommentar ansehen
20.11.2008 16:00 Uhr von ZTUC
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ganz neue Erkenntnis: "Täter, die so etwas machen, wären einfach psychisch und sexuell krank."

Na das hätte ich jetzt nicht gedacht ... oh mann
Kommentar ansehen
20.11.2008 17:20 Uhr von DeputyJohnson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ziemlich heftig: Wobei sie eigentlich froh sein könnten, dass es bei dem "unter den Rock greifen" geblieben ist. Auch wenn es sich doof anhört...
Kommentar ansehen
20.11.2008 17:57 Uhr von matthiaskreutz
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Einfach nur pervers. Ab in die Geschlossene.
Das kommt von unserer Überpopulation. Es leben zu viele Mutanten.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Anwaltschaft erhebt Anklage gegen Bundeswehrsoldaten Franco A.
Niederländische Polizei schickt Anti-Drohnen-Adler in Rente
Zweitwichtigster Importpartner: Thailand stoppt gesamten Handel mit Nordkorea


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?