20.11.08 13:08 Uhr
 266
 

"Gomorrha" - Camorra-Clan verkauft Raubkopien des Anti-Mafia-Films

Der Anti-Mafia-Film "Gomorrha", der auf einem gleichnamigen Buch von Roberto Saviano basiert, prangert die Geschäfte der italienischen Mafia an. Der Autor des Buches muss deswegen um sein Leben fürchten (ShortNews berichtete).

Der italienische Mafia-Clan Camorra hat jetzt allerdings Raubkopien des Films von Matteo Garrone anfertigen lassen und verkauft diese nun für sechs Euro und das zwei Wochen vor dem offiziellen Verkaufsstart der DVD.

Die italienische Tageszeitung "La Stampa" berichtet dazu, dass der Camorra-Clan auf den Film praktisch reagieren würde. Man will nun mitverdienen. Der Staatsanwalt Fausto Zuccarelli ergänzt, dass die Mafia den internationalen DVD-Markt mit Raubkopien fluten will.


WebReporter: RecDC
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Verkauf, Mafia, Raubkopie, Clan, Camorra
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Bugs Bunny-Designer Bob Givens gestorben
TV-Chef bot heutiger Königin Letizia einen Journalisten-Job gegen Sex an
Beverly Hills 90210-Star Jason Priestley verpasste Harvey Weinstein Faustschlag

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.11.2008 13:03 Uhr von RecDC
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Mafia geht mit der Zeit. Zusätzlich zu den Drogen und Rotlichtgeschäften kommen jetzt auch noch DVDs dazu.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: BVBs neuer Trainer träumt nach zwei Siegen bereits von Pokaltitel
Berliner Linksextreme machen Fotos von Polizisten öffentlich
SPD fordert wohl im Falle einer neuen GroKo das Finanzministerium


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?