20.11.08 12:05 Uhr
 114
 

Garner und Affleck haben Angst - jetzt einstweilige Verfügung gegen Stalker

Seit sechs Jahren leidet Jennifer Garner unter Angst-Attacken: So lange wird sie nämlich von Steven Burky auf Schritt und Tritt verfolgt. Der Hollywood-Star hat per Gerichtsbeschluss eine Einstweilige Verfügung gegen ihren verrückten Fan gefordert.

Sie habe Angst um ihren Mann Ben Affleck und ihre Tochter Violet, so Jennifer in ihrer Aussage. Dazu sei sie schwanger und fürchte um die Sicherheit ihres Babys. Burky habe sie durch das ganze Land verfolgt und belästigt, so Jennifer. Er sende Pakete und Briefe, in denen wahnsinnige Gedanken stehen.

Fast jeden Tag flatterte ein Liebesbrief bei Familie Garner-Affleck rein. Der Höhepunkt war, als der Stalker dann plötzlich vor Jennifers Haustür stand: Gott habe ihn mit einer Vision geschickt. Darin werde Jennifer verfolgt - auf eine Weise, die mit deinem Tod enden könnte.


WebReporter: smash247
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Angst, Verfügung, Stalker
Quelle: www.smash247.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rotlichtkönig Bert Wollersheim hat eine neue Freundin
Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart
Nach J.J. Abrams haben Kritiker von "Star Wars: The Last Jedi" Angst vor Frauen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.11.2008 12:01 Uhr von smash247
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hoffentlich wird heute die "Einstweilige Verfügung" vom Gericht in L.A. bestätigt! Zur Zeit soll Steven Burky gegen seinen Willen in einer psychiartrischen Einrichtung festgehalten werden - welch Glück für Familie Garner-Affleck!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Zwei Menschen in Zürich auf offener Straße erschossen
Olympia 2018: Eishockey-Silber für Deutschland
Nordrhein-Westfalen: Mann nach Kneipenstreit schwer verletzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?