20.11.08 11:30 Uhr
 685
 

Mario Gomez äußert sich selbstkritisch über die Niederlage gegen England

Nach der bitteren Niederlage gegen den Erzrivalen aus England findet der Stürmer deutliche Worte für das Spiel seiner Mannschaft.

Dass der 23-Jährige selbst nicht zu überzeugen wusste, gibt er ebenfalls selbstkritisch zu.

Die erreichten Erfolge des abgelaufenen Länderspieljahres sieht er trotz der prestigeträchtigen Pleite allerdings nicht geschmälert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: marbury
Rubrik:   Sport
Schlagworte: England, Niederlage, Mario Gomez
Quelle: www.spox.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Mario Gomez wegen Gesäßmuskulaturverhärtung nicht bei WM-Quali dabei
Fußball: Mario Gomez jammert - "Meine Pobacke ist doppelt so dick wie vorher"
Fußball: Mario Gomez sagte dem englischen Meister Leicester City ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.11.2008 11:36 Uhr von ionic
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
der sturm konnte sooo viel nicht dafür: wenn kein ball nach vorne kommt kann ich auch keine tore schießen.. und poldi hatte des gleiche problem.. des mittelfeld war einfach nicht wie gewohnt... ich würd gomez und klose net so große vorwürfe machen.. wieviel gute bälle haben die schon bekommen? :-/
Kommentar ansehen
20.11.2008 11:48 Uhr von m3adow
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Gomez hat zwar: die letzten Spiele nicht glänzen können, gestern traf ihn aber keine Schuld. Er war immerhin noch auffälliger als Klose, was aber nicht allzu schwer war.
Insgesamt hat ionic aber Recht, nach vorne ging einfach nichts.
Kommentar ansehen
20.11.2008 11:48 Uhr von betonstutze
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
hmmmh: Aktuell können im Nationalteam die Bälle nach vorne kommen und Gomez trifft trotzdem nicht,
der Junge braucht mal eine Denkpause und soll sich auf den vfB konzentrieren.

Fürs Nationalteam haben wir für den Sturm doch noch andere Jungs, Podolski, Kießling, Helmes, Klose und vlt auch mal Dejagah eine Chance geben!
Kommentar ansehen
20.11.2008 12:20 Uhr von Mr.E Nigma
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ionic

kann dir nur recht geben, das Mittelfeld war gestern ne Katastophe, viele unnötige Ballverluste/Fehlpässe im Spiel nach vorne keine Kreativität / Tempo und in der Rückwärtsbewegung auch viel zu langsam und schlampig. Dadurch sind unsere Stürmer natürlich in der Luft gehangen, Helmes hat mir noch recht gut gefallen (nicht nur wegen seinem Tor) der hat sich nochmal bemüht und gekämpft.

@betonstutze

Die Aufstellung macht immernoch der Trainer und Gomes zeigt beim VFB seine Leistung ... was soll er den sagen wenn der Jogi anruft, "nee lass mal ich konzentrier mich auf den VFB, sollen mal die anderen spielen" ich möchte nicht wissen wie er dann in den Medien zerissen wird !

Und von den Stürmern die du aufzählst überzeugen meiner Meinung nach zur Zeit nur Kießling und Helmes, Poldi und Klose hätten nach deiner Theorie auch eine Denkpause verdient!
Dejagah hat sicherlich potential und auch mal einen Einsatz verdient, aber momentan ist er in der U-21 sicherlich besser aufgehoben, Kießling seh ich da schon weiter der hätte wirklich mal nen Einsatzt (auch gestern) verdient gehabt!
Kommentar ansehen
20.11.2008 13:06 Uhr von Addi83
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
gomez war vor der EM 50millionen wert.. nach der EM wollte ihn keiner mehr haben... warum wohl? ganz einfach... er kriegt nix gebacken in der nationalelf... man brauch ihn da nicht in schutz zu nehmen... er hatte mehr chancen als manch anderer und hat noch nicht ein tor für deutsche team gemacht...
dabei versteh ich auch löw nicht... warum setzt er ihn immer wieder ein? selbst wenn gomez jetzt ein tor schiesst, macht das noch lange nicht seine desolate leistung wett...

MfG Addi83
Kommentar ansehen
20.11.2008 14:33 Uhr von Mr.E Nigma
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@Addi83: Netter Schwachsinn den du dir da Ausgedacht hast !

1 .Sag mir mal einen Verein der ein Angebot über 50 Mio an den VFB abgegeben hat ? Das war nur das Geschwätz von Horst Held, das man ihn für diesen Betrag ziehen läßt! Marktwert ist was anderes ... da muß es dann auch jemanden geben der das zahlt !

2. Gomez hat sehr wohl Tore für Deutschland geschossen z.B. gleich bei seinem Debüt gegen die Schweiz !

3. Nach der EM wollte ihn also keiner mehr ... wiso hat Bayern dan offiziel für ihn über 30 Mio. geboten ... das währe übrigens BULI-Rekord gewesen !

4. So du verstehst also den Jogi also nicht, wiso sollte er ihm auch keine Chance mehr geben ? Ja Gomez hat eine schlechte EM gespielt, aber wenn das der Maßstab ist, dann muß Löw ne komplett neue Manschaft aufbauen, den eins ist Fakt Deutschland hatte bei der EM nur ein gutes Spiel, das gegen Portugal ! Gomez zeigt beim VFB seine Leistung und verdient sich dadurch seine Einsätze in der Nationalelf, wo würde der VFB aktuell stehen ohne die Gomeztore ? Abstiegsplatz und UEFA-Cup aus in der Vorrunde, so sieht die Realität aus !
Kommentar ansehen
20.11.2008 15:04 Uhr von janisb28
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
nee, nichts gegen Gomez aber der passt da einfach nicht rein.
Wir haben genug gute Stürmer um auf ihn zu verzichten.
Kommentar ansehen
21.11.2008 19:53 Uhr von marshaus
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
haette: gomez nicht aufstellen sollen.....da sind wirklich bessere stuermer als er........

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Mario Gomez wegen Gesäßmuskulaturverhärtung nicht bei WM-Quali dabei
Fußball: Mario Gomez jammert - "Meine Pobacke ist doppelt so dick wie vorher"
Fußball: Mario Gomez sagte dem englischen Meister Leicester City ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?