20.11.08 11:07 Uhr
 584
 

USA: Bill Clinton will Spender offenlegen

US-amerikanischen Zeitungsberichten zu folge, will der ehemalige Präsident Bill Clinton die Spender seiner Stiftung offenlegen. Damit will er seiner Frau helfen, künftige Außenministerin der USA zu werden. Damit sollen potenzielle Interessendiskrepanzen verhindert werden.

Außerdem wolle sich Clinton aus dem aktiven Stiftungsgeschäft zurückziehen und seine Einkünfte offenlegen.

Nach einem Treffen Obamas mit Hillary Clinton wurde spekuliert, dass Hillary den Posten als Außenministerin übernehmen soll. Beide deuteten an, dass sie eine aussichtsreiche Kandidatin für das Amt sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: onkelbruno
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Spende
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorgefahr: Angela Merkel baut für Deutschlands nächsten Tag X vor
Spanien: Deutscher Autor auf Veranlassung der Türkei festgenommen
Bundestagswahl: "Türkenfeinde" - Scharfe Reaktionen auf Erdogans Einmischung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.11.2008 11:06 Uhr von onkelbruno
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nun kann Obama endlich Hillary als künftige Außenministerin bekannt geben. Anscheinend steht sie ja schon fest.
Kommentar ansehen
20.11.2008 12:43 Uhr von Shorty83
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
titel: jetzt mal im ernst: wem ist nicht als erstes Samenspende in den Sinn gekommen ;)

sry 4 offtopic :)
Kommentar ansehen
20.11.2008 12:51 Uhr von Addi83
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@shorty83: mir nicht...

es wird zeit das sich was tut...
leider hört man in letzter zeit desöfteren das hillary wohl etwas "kriegsgeil" sei...
naja die zeit wirds zeigen...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In Apotheken sind im Notdienst Läusemittel der Klassiker
Terrorgefahr: Angela Merkel baut für Deutschlands nächsten Tag X vor
In der Schweiz sind legale Hanfzigaretten der Renner


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?