20.11.08 09:23 Uhr
 620
 

Pirelli- Kalender: Hübscheste Frauen zwischen Elefanten im Busch von Afrika

Nun präsentieren sich die weltweit hübschesten Damen, umgeben von afrikanischen Elefanten im Dschungel von Afrika, auf dem weltweit heißesten Kalender von Pirelli.

Aufgenommen wurden die Bilder für den Kalender vom amerikanischen Top-Fotografen Peter Beard (70 Jahre), der 23 Jahre lang auf dem afrikanischen Kontinent lebte. Dort besaß er eine Farm nahe dem Domizil von Autorin Tania Blixen ("Out of Africa").

Der jetzige Kalender von Pirelli kann nun in Berlin besichtigt werden. Allerdings können Exemplare des Kalenders nicht durch Entgelt erworben werden. Die Kalender erhalten nur gute Bekannte und die Kundschaft des Reifenkonzerns gratis. Eingeweihte glauben, dass es 35 000 Exemplare davon gibt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Frau, Afrika, Elefant, Kalender, Pirelli
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bedrohungen und widerliche Sex-Fotos": Sibel Kekilli sperrt Instagram-Profil
Tochter von "Flippers"-Star kündigt Job, um Schlagersängerin zu werden
Angela Merkel informierte sich doch vorab über Böhmermanns "Schmähgedicht"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.11.2008 10:58 Uhr von Salvation4
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
sehr richtig autor!! ich denke ich überrede meiene vater mal ein parr sätze pirelli autoreifen zu bestellen, vllt kriegen wir dann einen =P xD
Kommentar ansehen
20.11.2008 12:33 Uhr von Blubbsert
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja bissl Mager sind die Models schon.

Und so schön finde ich die deshalb auch nich.
Nen paar kg mehr würden nich schaden, zumindestens soviel das man die Knochen nich so sieht.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?