20.11.08 08:20 Uhr
 1.046
 

Fußball: Deutschland unterliegt England im Olympiastadion

Im Länderspiel der Fußball-Nationalmannschaften Deutschland und England, unterlag der Gastgeber Deutschland.

Die englische Nationalmannschaft siegte 2:1 durch Tore von Upson (24.) und Terry (84.. Die Mannschaft hatte auf zahlreiche ihrer Stammspieler in dieser Begegnung verzichten müssen.

Für Deutschland traf Patrick Helmes in der 63.Minute. Bei der deutschen Nationalmannschaft fehlte unter anderem Michael Ballack.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Venomous Writer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Deutschland, Deutsch, England, Olympia, Olymp, Olympiastadion
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League
Fußball: Everton-Hooligan prügelt in Stadion mit seinem Kind auf dem Arm
Fußball: Mesut Özil soll seinen Wechsel zu Manchester United verraten haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.11.2008 08:36 Uhr von nightfly85
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Schade: und ich sag es ja nur ungern - Aber England war einfach besser...

Bis auf die 15 Minuten kurz vor Schluss sind wir dem Ball nur hinterhergelaufen und haben nichts gezeigt. Vielleicht fehlt uns Ballack ja wirklich..
Kommentar ansehen
20.11.2008 08:49 Uhr von lossplasheros
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
im Olympiastadion - in welchem denn??? Der Titel ist leider ungünstig gewählt...
denn es gibt noch mehrere Olympiastadien - selbst in Deutschland!
Kommentar ansehen
20.11.2008 09:04 Uhr von Fornax
 
+4 | -11
 
ANZEIGEN
Bayern Effekt: Mir war irgendwie schon vorher klar das sie gewinnen. England hat die letzen 20 Jahre nix mehr gerissen. Und Deutschland ist wieder wer. War doch klar das die Kämpfen und zeigen wollen was sie können.

Nur nützt das eh nix. Sollen sich ihren Sieg einrahmen. Bei der WM kacken sie eh wieder aufs Brett :)

@ über mir. Jeder weiß aber welches Olympiastadion gemeint ist. Weil nur in einem Fußball gespielt wird
Kommentar ansehen
20.11.2008 09:51 Uhr von snake2006
 
+8 | -10
 
ANZEIGEN
kein Wunder: bei dem Trainer. Wie er jetzt schon in der Werbung "verkohlt" wird, so präsentiert er auch die deutsche Elf.
Weder Klinsi, der uns 2006 großmundig die WM versprach und dann nur Dritter wurde (war kein Sommermärchen, sondern eher ein Albtraum) noch Jogi Bär, für den man sich bei jedem Interview eigentlich nur schämen kann, sind als Nationaltrainer geeignet. Da fehlen einfach Persönlichkeiten wie Beckenbauer, Schön ...
Kommentar ansehen
20.11.2008 10:52 Uhr von BerndS.
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@ snake2006: Ich finde, dass das deutsche Team seit der WM 2006 (bis auf Ausnahme der EM) attraktiveren Fußball spielt und auch besser ist. Jeder der die WM als Alptraum sieht, soll mal Begründen warum!

Ich fand die WM 2006 sehrwohl als Sommermärchen.
Nur weil nun mal ein Spile schlecht (wirklich schlecht) war, heißt es nicht das ganze System in Frage zu Stellen.

Es war doch klar, dass die Tommy´s (Engländer) gegn uns rennen werden wie die blöden, egal wie viele Ausfälle die hatten...

Jedes Team hat schlechte Spiele, aber deswegen gleich alles schlecht zu reden wäre Falsch
Kommentar ansehen
20.11.2008 11:31 Uhr von NetCrack
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Was ein schönes Spiel nur das Deutschland halt verloren hat =). Für 70€ die Karte hätten sie ruhig gewinnen können ;).
Kommentar ansehen
21.11.2008 07:20 Uhr von venomous writer
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@lossplasheros die Überschrift entspricht nicht zu 100 % die, die ich eingeliefert hatte. Der Zusatz im Olympiastadion geht auf die künstlerische Freiheit eines Checkers zurück :-(

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?