19.11.08 22:18 Uhr
 69
 

Tübingen: Stadtmuseum erhält historisches Bild von Melanchthon (1497-1560)

Der Stadt Tübingen wurde jetzt ein kostbares Bild des deutschen Reformators Philipp Melanchthon (1507-1560) übereignet. Die Ernst von Siemens Stiftung hat dieses Bild zu einem nicht genannten Preis angekauft und dem Stadtmuseum überlassen.

Das Gemälde um den Kunstkreis von Lucas Cranach entstand kurz vor dem Tod des Reformators. Er war der Stadt sehr zugetan, hat er doch als Student in Tübingen u.a. die Fächer Geometrie, Astronomie und Musik studiert.

Hier hatte er seine ersten Arbeiten veröffentlicht. Nach seinem Tod im Jahr 1560 hat sein Weggefährte Martin Luther die Führungsposition in der Reformation übernommen.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Bild, Stadt, Geschichte
Quelle: www.ln-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin stellt Atheisten nun offiziell mit Katholiken und Protestanten gleich
Großbritannien: "Harry Potter"-Erstausgabe im Wert von 40.000 Pfund gestohlen
Bremen: Eine Kuh soll Bauplatz für Hindu-Tempel prüfen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.11.2008 20:47 Uhr von jsbach
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Besonders die Ernst von Siemens Stiftung hat sich in ganz Deutschland besonders kulturellen Belangen angenommen. Dies betrifft nicht nur Ankäufe, sondern auch die reichliche und finanziell großzügige Ausstattung von Kunstpreisen. (Symbolbild zeigt Melanchthon von Lucas Cranach aus dem Jahr 1559)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
56,4 Prozent der SPD für Koalitionsverhandlungen mit der Union
Schwacher Quotenstart fürs Dschungelcamp 2018


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?