19.11.08 20:00 Uhr
 103
 

Konjunkturprogramm für die gesamte EU von 130 Milliarden Euro geplant

Die EU-Kommission plant offenbar, ein Konjunkturprogramm in Höhe von 130 Milliarden Euro zu beschließen.

Das Konjunkturprogramm soll für die ganze EU gelten und helfen, die Auswirkungen der Krise zu lindern.

Man darf gespannt sein, ob auch die Deutsche Bundesregierung da mitspielt, weil man hier EU-weiten konjunkturellen Eingriffen eher skeptisch gegenübersteht.


WebReporter: dapeppi
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Euro, EU, Milliarde, Konjunktur, Konjunkturprogramm
Quelle: www.tagesgeld-zinsen.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesanwaltschaft fordert härteres Vorgehen gegen IS-Frauen
Flüchtlinge haben Probleme bei der Integration in den bayerischen Arbeitsmarkt
Trotz Überlastung baut BAMF fast 1.500 Stellen ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.11.2008 21:01 Uhr von Sonny61
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht schon wieder sollte die Bundesregierung dem zustimmen bedeutet das blos wieder das Deutschland mindestes 50% der Kosten tragen muss. So ist das seit Beginn der EU und es wird auch nicht anders werden.
Kommentar ansehen
19.11.2008 21:07 Uhr von Blackybd2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Während Spiel wird PSG-Trainer Opfer eines Einbruchs
Helene Fischer räkelt sich in ihrer Weihnachtsshow nackt in Badewanne
Bayern: Gericht weist Klage wegen Kuhglocken-Lärm zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?