19.11.08 19:38 Uhr
 251
 

Finanzkrise: BASF plant weltweit Schließung von 80 Produktionsstätten

Aufgrund der weltweit vorherrschenden Probleme, die durch die gegenwärtige Finanzkrise ausgelöst wurden, zieht nun auch der weltgrößte Chemiekonzern BASF seine Konsequenzen daraus und plant daher, weltweit 80 Fabriken zeitweise zu schließen.

Ebenso soll die Produktion in 100 Anlagen vermindert werden, um Einsparungen zu leisten. Betroffen sind davon insgesamt 20.000 Arbeitsplätze, wovon ein Viertel auf Deutschland fällt. Außerdem geht das Unternehmen von weiteren Verlusten aus.

"Wegen des schwierigen wirtschaftlichen Umfeldes" seien diese Maßnahmen von Nöten, wie der Konzern erklärte. Vor allem die Autoindustrie stornierte in den letzten Wochen übermäßig viele Aufträge, was die aktuelle Situation für die BASF erschwert.


WebReporter: madpad
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Welt, Produkt, Finanz, Produktion, Finanzkrise, Schließung
Quelle: wirtschaft.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche haben 2016 rund 493 Millionen unbezahlte Überstunden angehäuft
Online-Handelsriese Amazon plant nun auch Ladengeschäfte in Deutschland
Porsche-Betriebsrat: E-Mails nach Feierabend sollen automatisch gelöscht werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.11.2008 18:45 Uhr von madpad
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
War abzusehen, dass auch ein so großer Konzern wie die BASF von der Krise betroffen sein wird. Das es in diesem Ausmaß passiert, ist doch etwas schockierend für mich.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Herr der Ringe"-Regisseur mit neuer Fantasy-Saga
Mann wollte Tore der britischen Air Force Station Mildenhall durchbrechen
Zugunglück im US-Bundesstaat Washington - Mehrere Tote und Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?