19.11.08 17:50 Uhr
 404
 

Dubai: Gigantischer neuer Hotel-Palast "Atlantis"

In Dubai gibt es jetzt ein neues Mega-Hotel: das "Atlantis". Wie von Dubai gewohnt, bietet es jede Menge Außergewöhnliches. Das Hotel war 1,2 Milliarden Euro teuer und steht auf einer eigens aufgeschütteten Insel in Palmen-Form.

Wer viel Geld zahlt, bekommt auch viel geboten. Für 8.500 Euro kann man die Nacht in einer der Unterwassersuiten verbringen. Für 22.500 Dollar nächtigt man 84 Meter über dem Meeresspiegel, in einem 924 Quadratmeter großen, brückenartigen Raum.

Insgesamt verfügt das "Atlantis" über 1.539 Zimmer. Das günstigste kostet 450 Euro pro Nacht. Die Bildergalerie der Quelle liefert einen guten Überblick über die riesigen Dimensionen des Hotels.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: bullit1000
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Hotel, Dubai, Palast, Atlantis
Quelle: www.max.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesinstitut für Berufsbildung: Schulbildung bei Flüchtlingen schlecht
Gartenarbeit: Akku statt Kabelsalat
Tokio bekommt ersten "Sailor Moon"-Laden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.11.2008 19:13 Uhr von Valmont1982
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ein Wahnsinns-Teil werde mir das nächstes Jahr mal persönlich angucken. Leider reicht es nur für ein normales Zimmer. Aber selbst das sollte meine Erwartungen bei weiten übertreffen...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser
Dresdener Firma entwickelt Kraftstoff aus Kohlendioxid und Wasser
Bundesinstitut für Berufsbildung: Schulbildung bei Flüchtlingen schlecht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?