19.11.08 17:38 Uhr
 149
 

"Verdi" warnt: Weihnachten kommen Pakete und Karten in NRW eventuell zu spät an

Die Gewerkschaft "Verdi" hält es für möglich, dass es zum diesjährigen Weihnachtsfest bei der Zustellung von Weihnachts-Paketen sowie Grußkarten in Nordrhein-Westfalen zu Verspätungen kommen könnte.

Aufgrund des Mangels an Personal und einer großen Anzahl von Postzusteller-Ausfällen wegen Krankheit, könnte es vorkommen, dass die eh zu Weihnachten größeren Mengen an Post nicht bewältigt werden können.

"Die Mitarbeiter wissen schon gar nicht mehr, wann sie ihre Überstunden abbauen sollen. Diese Überlastung führt auch zu sehr hohen Krankheitsquoten bei den Zustellern", so Beate Mensch (Verdi-NRW) im Gespräch mit der WAZ.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Nordrhein-Westfalen, Weihnachten, Karte, Paket, ver.di
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verkehrsminister Dobrindt: Lufthansa soll Großteil von Air Berlin bekommen
Insolvente Air Berlin könnte zu neuen Umbauplänen bei Flughafen BER führen
Trotz Insolvenz ist Gehalt von Air-Berlin-Chef durch Bankgarantie sicher

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
AfD blamiert sich mit Wahlplakat: Schweizer Matterhorn nach Deutschland verlegt
Prozess: Bottroper Apotheker gab unterdosierte Krebsmedikamente an Tausende aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?