19.11.08 12:35 Uhr
 718
 

Bayern: Mutter (37) nimmt sich und ihrem Sohn (9) durch Autoabgase das Leben

Wie die Polizei in Kempten (Allgäu) am heutigen Mittwochvormittag meldete, hat eine Frau am vergangenen Montag bei einem Spaziergang in einem Auto zwei Leichen entdeckt. Sie fand die leblosen Körper in einem Waldstück in der Nähe von Freudenegg (Kreis Neu-Ulm).

In das verschlossene Auto wurden Abgase ins Fahrzeuginnere geleitet, so die ersten Ermittlungen der Polizei.

Die Kripo Kempten hat jetzt die Ermittlungen aufgenommen und sie gehen von einem Suizid aus. Nähere Hintergründe für die Tat sind noch unklar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jsbach
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bayern, Leben, Bayer, Mutter, Sohn
Quelle: www.tz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot
Australien: Acht Jahre Haft für 87-jährigen Geistlichen wegen Kindesmissbrauch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.11.2008 12:17 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Im Jargon der Ermittler können diese bisher auch nur Vermutungen anstellen. Eine traurige und furchtbare Tat, aus welchen Gründen auch immer.
Kommentar ansehen
19.11.2008 13:19 Uhr von Lustikus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
naja: Suizid der Mutter aber Mord des Kindes...

traurig sowas
Kommentar ansehen
19.11.2008 13:22 Uhr von sluebbers
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
genau @lustikus: genau das dachte ich auch. das kind hat bestimmt nicht gesagt "mama ich will auch sterben!". warum muss man bei sowas die kinder mit reinziehen?
Kommentar ansehen
19.11.2008 13:25 Uhr von MarionF.
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Zum Kotzen: Mit welchem Recht entscheidet eine Mutter, dass ihr Kind sterben muss? So nach dem Motto: "Ich habe Dich geboren, ich darf Dich töten"??!
Kommentar ansehen
19.11.2008 13:36 Uhr von Mavael
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Vll. fand sie die situation so extrem das sie es sich und dem kind nicht zumuten konnte , auf jedenfall solltet ihr aufhören zu urteilen bevor ihr näheres wisst. Traurig ist es auf jedenfall.
Kommentar ansehen
19.11.2008 13:41 Uhr von Lustikus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Mavael: trotzdem wird ein 9! jähriger wohl kaum freiwillig sagen: Jo Mama ich sterbe mit dir!
Kommentar ansehen
19.11.2008 13:55 Uhr von fiver0904
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Lustikus: Naaaaaa ich weiß nicht. Zitat: "Eine Mutter ist Gott in den Augen eines Kindes"...
Kommentar ansehen
19.11.2008 15:10 Uhr von SchamroterHarzer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist schließlich die Mutter Was bei Vätern oft die verabscheundwürdige Gewalt ist, erst die ganze Familie und dann sich selsbt zu erschießen, zeigt sich bei Frauen durch Mißbrauch der Mutterliebe des Kindes. Das Kind wird von der Mutter entführt: Das Kind vertraut der Mutter und geht mit. Das Kind wird durch Autoabgase umgebracht: Das Kind vertraut seinem eigenen Mörder . Diese teuflische Mechanik sollte man in den Medien viel mehr thematisieren. Vielleicht fallen dann einige Dramen früher auf und werden verhindert . Es passieren solche Kurzschlusshandlungen nicht von einer Sekunde auf die andere sondern haben eine oft lange Vorgeschichte. Hier muss man ansetzen .
Kommentar ansehen
19.11.2008 15:52 Uhr von fiver0904
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@SchamroterHarzer: Da hast Du sicherlich recht, aber was für ein Fazit kann man daraus ziehen? Kind, vertraue bloß deinen Eltern nicht mehr?
Wie Du sagst denke ich auch:

"Es passieren solche Kurzschlusshandlungen nicht von einer Sekunde auf die andere sondern haben eine oft lange Vorgeschichte. Hier muss man ansetzen ."

Wo fängt man da an? Wieder mal hat bestimmt das Amt bescheid gewusst... Das ist wirklich eine Thematik die man gründlichst durchdenken muss.
Kommentar ansehen
20.11.2008 08:54 Uhr von ionic
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das is bei mir GENAU um die ecke: und mit genau mein ich wirklich genau oO

ich bin da oft genug vorbeigefahrn vor allem wenn mal wieder die andern straßen verstopft sind fährt man da als abkürzung vorbei... alter falter... das is echt komisch :-/

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?