19.11.08 11:48 Uhr
 289
 

Fußball: FC Bayern und Dortmund an Newcastles N'Zogbia interessiert

Charles N'Zogbia von Newcastle könnte demnächst in der Bundesliga zu sehen sein. Der FC Bayern und Borussia Dortmund haben Interesse an dem 22-Jährigen.

Allerdings sind die zwei Bundesligaclubs nicht die einzigen Interessenten. Auch Paris St. German möchte N'Zogbia verpflichten.

Sein Verein Newcastle plant N'Zogbia im Winter auszuleihen mit zusätzlicher Kaufoption der Vereine.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: no_name1
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bayern, FC Bayern München, Bayer, Dortmund
Quelle: www.fussball-talente.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Heynckes soll Trainer des FC Bayern München werden
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Frust bei FC Bayern München trotz CL-Sieg gegen Anderlecht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.11.2008 11:36 Uhr von no_name1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also da würde ich mich richtig freuen. N'Zogbia ist wirklich ein supertalentierter Spieler. Wäre für alle drei Teams eine Verstärkung.
Kommentar ansehen
19.11.2008 11:59 Uhr von Nightflash
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Also Sicherlich ein interessanter Spieler aber ich denke eher weniger das der FCB ein Talent braucht, die brauchen eher einen Spieler der schon fast fertig ist und nicht erst noch aufgebaut werden muss.

Für den BVB ist er da schon interessanter.
Kommentar ansehen
19.11.2008 12:36 Uhr von KaiP1rinha
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ich stimme. meinem Vorschreiber zu, dass bayern eigentlich nicht für den "Talent-Aufbau" bekannt ist und dieser Spieler definitiv eine Verstärkung für den BvB wäre, jedoch halte ich den Wechsel nach Dortmund nicht für realistisch wenn sich Vereien wie der PSG und der FCB eingeklingt haben... das ist eben der Dax im Vergleich zum S-Dax :/
Kommentar ansehen
19.11.2008 12:43 Uhr von Nightflash
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@vorredner: PSG ist keine Topadresse mehr in Europa...die sind vom Format maximal gleichwertig wie der BVB aber mehr nicht, dazu haben sie zu oft unten rumgegurkt. Die sind ja sogar mal fast abgestiegen.

Der FCB fällt ja wohl raus mit angeblichen interesse, da wäre es ein Transferpoker auf Augenhöhe.
Kommentar ansehen
19.11.2008 13:04 Uhr von RolO_1
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
jep: PSG hat sogar gegen Schalke verloren, dass will was heißen... :D

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Heynckes soll Trainer des FC Bayern München werden
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Frust bei FC Bayern München trotz CL-Sieg gegen Anderlecht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?