19.11.08 10:57 Uhr
 173
 

Island-Krise: Lösung für Kaupthing-Sparer in Sicht

Laut Informationen des deutschen Bundesfinanzministeriums zeichnet sich eine Lösung für das Einlagensicherungssystem von Island ab.

"Die Bemühungen für eine Lösung zielen darauf ab, es Island zu ermöglichen, seinen Verpflichtungen im Rahmen der gesetzlichen Einlagensicherung nachzukommen", so das Bundesministerium der Finanzen gegenüber GELD kompakt.

Sparer in Deutschland würden von einer solchen Lösung profitieren.


WebReporter: stern2008
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Krise, Lösung, Island
Quelle: www.geld-kompakt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weniger Wählerstimmen: SPD und CDU verlieren Millionen bei Parteifinanzierung
Thüringen: AfD-Beobachtung durch Verfassungsschutz nicht ausgeschlossen
Florida: Wegen Rede von Rechtsnationalist Richard Spencer Notstand ausgerufen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.11.2008 11:07 Uhr von BerndS.
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Schade: Ich finde es Schade, dass "deutsche Sparer" jetzt Entschädigt werden könnten.

Die sind selbst dran Schuld...

Hauptsache hohe Zinsen, der Rest wurde ignoriert!
Jetzt ist das geschreie groß!
Sollen die doch ihr Geld bei deutschen Banken anlegen, da gibt es wenigstens Schutz vor Pleiten.

Jeder der sein Geld bei einer ausländischen Bank anlegt muß sich über die gegebenheiten der Bank informieren.

Aber da ja Geiz geil ist und die leute ja auch nicht Blöd sind, sucht man sich die höchsten Zinsen, nicht die sichersten, weil die Zahlen ja weniger
Kommentar ansehen
19.11.2008 11:12 Uhr von te107
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Schuld?? Was soll der Blödsinn? Warum sollten deustchen Sparer selbst Schuld daran sein, dass eine Bank im Zuge der Finanzkrise nicht zahlen kann... aus welchem Grund auch immer. Dass man als Sparer darauf achten soll, wie viel Geld man wo anlegt sollte klar sein.
Kommentar ansehen
19.11.2008 11:34 Uhr von BerndS.
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Schuld! Gerade aus dem Grund, dass sich diese Sparer nicht über die Einlagensicherung im Klaren waren.

Wer kann heute noch sagen, dass sowas unmöglich ist?
Es ist das gleiche, wenn ich Optionsscheine Kaufe und mich dann über einen Totalverlust aufrege!

Was ist Blödsinn daran?

Jeder Anleger muß sich über seine Anlagen im Klaren sein, für alle anderen hab ich kein Verständnis!

Ich kaufe mir ja auch keine Auto, dass ich zumindest nicht Probe-Gefahren habe, oder?

Heutzu Tage ist es doch ein Leichtes sich zu Informieren.
Man kann alles im Internet finden.
Kommentar ansehen
19.11.2008 12:08 Uhr von te107
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Aus diesem Grund ist es doch nur gerecht, dass die Sparer entschädigt werden. Bis zur gesetzlichen Grenze versteht sich. Es gibt ja eine Einlagensicherung und die sollte auch greifen. Insofern ist ein "Schade, dass die Sparer entschädigt werden" nitch angebracht.
Kommentar ansehen
19.11.2008 12:20 Uhr von BerndS.
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@ te 107: Ok, ich respektier deine Meinung.

Ich bleibe jedoch dabei!
Kommentar ansehen
19.11.2008 12:30 Uhr von ZTUC
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Einlagensicherung: Auch in Island gibt es eine Einlagensicherung, daher ist es nur verständlich, dass die Sparer entsprechend entschädigt werden.
Kommentar ansehen
19.11.2008 16:10 Uhr von eagle55
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Bernd S. Als nicht Betroffener kennst du leider nicht die ganze Geschichte und deshalb solltest du dich erstmal informieren wer Schuld an der ganzen Sache hat und wie es uns "gierigen" in den letzten Wochen ergangen ist.
Eins kann ich sagen, gierig sind wir nicht. Frag doch mal Hr. Glos oder Hr. Steinbrück, die haben durch KfW etc. auch dort investiert, waren die etwa gierig?

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?