19.11.08 09:43 Uhr
 59
 

Chinesischer Staatsbesuch auf Kuba: Zu Gast beim Staatschef und dessen Bruder Fidel Castro

Bei seinem Staatsbesuch hat der chinesische Präsident Hu Jintao den ehemaligen Staatschef Fidel Castro getroffen, dem er Energie und eine wiederhergestellte Gesundheit bescheinigte.

Mit dessen Bruder Raúl wurden Verträge unterzeichnet. Der chinesische Besuch, so Hu, diene der Verstärkung von Kooperation und Freundschaft zwischen beiden Staaten.

Raúl und Hu trafen sich auch mit chinesischen Studenten. Ebenso wurden mehrere Abkommen unterzeichnet. China ist einer der wichtigsten Handelspartner für Kuba.


WebReporter: onkelbruno
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Staat, Bruder, Gast, Kuba, Staatschef, Fidel Castro
Quelle: www.nzz.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fidel Castro auf Kuba beerdigt: Tausende nehmen Abschied
Altkanzler Gerhard Schröder vertritt Regierung bei Trauerfeier für Fidel Castro
Kuba: Fidel Castro gestorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.11.2008 08:25 Uhr von onkelbruno
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kommunistentreffen in Kuba, na fein. Komisch nur, das Fidel so wichtig erscheint, wo er doch abgedankt hat.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fidel Castro auf Kuba beerdigt: Tausende nehmen Abschied
Altkanzler Gerhard Schröder vertritt Regierung bei Trauerfeier für Fidel Castro
Kuba: Fidel Castro gestorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?