19.11.08 08:44 Uhr
 102
 

Fußball: Schlechtes Omen? Deutsche U-19 verliert gegen England

Am Tag vor dem Spiel der A-Mannschaften von Deutschland und England spielten die U-19-Teams gegeneinander.

Die Deutschen, betreut von Trainer Heiko Herrlich, konnten gegen die Engländer nicht gewinnen. 0:1 lautet das Endergebnis aus deutscher Sicht.

Das Spiel, das in Colchester stattfand, wurde durch den Treffer des bei Arsenal London spielenden Henri Lansbury in der 29. Minute entschieden.


WebReporter: no_name1
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Deutsch, England
Quelle: www.spox.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: DFB macht Vatutinki zu WM-Quartier der Nationalmannschaft
Verblödung im Fußball? Sami Khedira kontert Nils Petersens Aussagen
Fußballstar musste bei Go-Kart entscheiden, ob er Alonso oder Kuyt umfährt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.11.2008 00:32 Uhr von no_name1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also ich hoffe mal nicht, dass das ein schlechtes Omen für das Länderspiel heute Abend zwischen den A-Mannschaften ist. Außerdem dürfen die Deutschen gegen England nicht zwei Mal in zwei Tagen verlieren. ;-)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?