19.11.08 08:17 Uhr
 323
 

Fußball: Die fleißigsten Fans kommen aus Berlin

Es drohte der Lizenzentzug für den Drittligisten Union Berlin. Das Stadion "Alte Försterei" konnte die Auflagen des DFB nicht erfüllen. Jedoch fehlte es an Geld um den ehrwürdigen Tempel zu sanieren.

Deshalb schuften Rund um die Uhr Fans der "Eisernen" um das marode Stadion wieder auf Fordermann zu bringen. Insgesamt 900 Fans sind an diesem Projekt mittlerweile schon beteiligt. Sie arbeiten ohne einen Cent dabei zu verdienen. Täglich können bis zu 60 ehrenamtliche Helfer im Stadion begrüßt werden.

Mit Hilfe der Fans spart der Verein 1,5 bis 1,8 Millionen Euro. Ab Februar 2009 will der Verein aus dem unbeliebten Jahn-Sportpark zurück in seine alte Heimatspielstätte ziehen. Ohne die Anhänger wäre das allerdings nicht möglich gewesen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: alihvl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Berlin, Fan
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rückkehr zum Tennis: Boris Becker wird ehrenamtlich beim DTB arbeiten
Fußball: Wayne Rooney tritt aus englischer Nationalmannschaft zurück
Frauen-Fußball: Englands Nationalcoach hat Spielerin mit Ebola-Spruch beleidigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.11.2008 22:17 Uhr von alihvl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Daß Fans den eigenen Verein so selbstlos unterstützen ist nicht selbstverständlich. Daher gebührt den Anhängern der Eisernen mein höchster Respekt.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?
Rückkehr zum Tennis: Boris Becker wird ehrenamtlich beim DTB arbeiten
Berlin: Gespräche über Zukunft von Air Berlin haben begonnen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?