18.11.08 21:43 Uhr
 7.519
 

Die "Bild" zahlt 36.000 Euro Entschädigung

Für eine respektlose Berichterstattung musste sich die "Bild"-Zeitung vor dem Oberlandesgericht in München verantworten. Für diese ausschlaggebende Überschrift: "Münchnerin heiratete diesen eiskalten Killer" musste der Verlag in zweiter Instanz 36.000 Euro berappen.

Das Münchner Landgericht stellte dar, dass die Frau in dem Artikel identifizierbar gewesen sei und herabgewürdigt wurde. In erster Instanz wurden ihr 50.000 Euro zugesprochen, woraufhin der Springer Verlag Einspruch einlegte.

Der 18. OLG-Senat hielt diesen Betrag für zu hoch und so schlug er einen Vergleich vor.


WebReporter: Bayreuth24
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bild, Euro, Entschädigung
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: 19-Jähriger stürzt von Autobahnbrücke in die Tiefe und stirbt
Berlin: Polizeifahndung - Verdächtiger mit Namen und Bild gesucht
Joshua-Tree-Nationalpark: Verirrte Wanderer begingen Selbstmord

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

27 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.11.2008 21:50 Uhr von Gotteshammer
 
+63 | -9
 
ANZEIGEN
PAH: soll der drecksfetzen 500.000 zahlen!
Kommentar ansehen
18.11.2008 21:54 Uhr von Salvation4
 
+53 | -9
 
ANZEIGEN
F**k you BILD: scheiß bild, hoffentlich war das nicht die letzte strafe....möge sie jämmerlich zu grunde gehen muhahaha :D
Kommentar ansehen
18.11.2008 21:54 Uhr von anderschd
 
+34 | -4
 
ANZEIGEN
Stellt euch mal vor, die müssten immer bei Entgleisungen irgend welcher Art zahlen...........Puhhhhhhhhhhh
Kommentar ansehen
18.11.2008 21:54 Uhr von veggie
 
+23 | -3
 
ANZEIGEN
viel zu billig: Bei diesen Preisen wird sich natürlich rein gar nichts ändern, die BILD wird weiter gegen Gesetze verstoßen, Leute diffamieren und lächelnd die Entschädigung überweisen.
Kommentar ansehen
18.11.2008 22:33 Uhr von Andy3268
 
+20 | -3
 
ANZEIGEN
Pesevenk lies BILDblog.de: Dann hast du eine richtige zweite Meinung.
Die Bild schafft es immer wieder Leser in ihren Bann zu ziehen in dem sie mit Vorurteilen, Klischees und Lügen um sich werfen.
Kommentar ansehen
18.11.2008 23:12 Uhr von darkdaddy09
 
+18 | -5
 
ANZEIGEN
Scheiß Hetzter-Zeitung: ich blind mir meine Meinung (ja BLIND!)
Kommentar ansehen
19.11.2008 00:06 Uhr von 42°C ^Kopfwärme
 
+17 | -4
 
ANZEIGEN
viel zu wenig: der scheissladen sollte millionen zahlen müssen. dann würde dieses dixiblatt nicht immer provozieren.
Kommentar ansehen
19.11.2008 00:07 Uhr von J-o-h-a-n-n-e-s
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
Wahre Objektivität gibt es wohl nur hier?
Kommentar ansehen
19.11.2008 01:14 Uhr von Yoshi_87
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
3.600.000.000 wären angebrachter! Das würde der Verlag vielleicht sogar spüren und sich beim nächsten mal genauer überlegen was er schreibt.
36k€ ist für die doch das was für uns ein Pfennig von 1996 ist.
Kommentar ansehen
19.11.2008 02:18 Uhr von johnny_volldepp
 
+12 | -8
 
ANZEIGEN
bild ist doch toll: also ich find die bild toll ... und was man alles damit machen kann ist noch besser ... diese zeitung ist so vielseitig ...

nur so als kleine anregung:

ich leg damit jeden tag mein wohnzimmer aus, zieh mir die hosen runter und scheiß mich da drauf richtig derbe aus ...
danach steck ich noch ein paar salzstangen in den haufen, fotografiere das ganze mit meinem handy und schicke das als BILD-Leser-Reporter an die BILD mit dem titel:
"Igel bricht in wohung ein" ...
Kommentar ansehen
19.11.2008 07:28 Uhr von Daedalus1337
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Portokasse: Soviel war vermutlich grad mal so in der Portokasse bei BILD drin.

Was früher mal über BILD bekannt wurde - die leisten sich gerne mal Gesetzesübertretungen solange abzusehen ist dass die (Geld-)Strafe nicht allzu hoch ausfällt. Reißerische News, beleidigende Titel und Texte usw kurbeln halt den Verkauf der Zeitung an. Was meint ihr wohl wieviele Views ich hier bekommen würde wenn ich eine News mit dem Titel "(Politikername) ist ein Arschloch und bescheißt den Bürger" reinstellen würde. Der hätte innerhalb von 2 Stunden 10000 Views im Gegensatz zu einer gleichen News mit dem Titel "Politiker veruntreut Gelder".

Mit billiger Polemik lässt sich halt ein größeres Publikum anlocken.
Kommentar ansehen
19.11.2008 07:55 Uhr von meisterallerklassen
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
Bin dafür, dass: smash & co entschädigung an die sn-user zahlen!
Kommentar ansehen
19.11.2008 08:17 Uhr von Moppsi
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
@meisterallerklassen: Find ich auch!
;-)
Kommentar ansehen
19.11.2008 08:58 Uhr von Alh
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
ein Quatsch.Entschädigung, für was denn?
Der Killer hat wirklich gekillt und hat sich in die Türkei abgesetzt ohne Skrupel. Und wenn diese Tussi hingeht und sowas heiratet dann muß die wirklich was am Helm haben.
Daher ist der Artikel nicht unwahr oder herabwürdigend. Natürlich ist er aufreißerisch geschrieben aber das ist schon seit Jahrzehnten das Erfolgsrezept der Bildzeitung.Für Millionen von Menschen ist die Bildzeitung die tägliche (und einzigste) Lektüre. Denken Millionen von Lesern verkehrt?
Kommentar ansehen
19.11.2008 09:39 Uhr von m3adow
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Oh ja: Alh, Millionen denken verkehrt. Erstens sinken die BILD- und Bams-Auflagen seit Jahren (zu Recht) und zweitens ist die BILD nicht nur reißerisch, sondern meistens einfach nur falsch. Wer BILDblog kennt, weiß, wovon ich rede.
Es gibt nur einen guten Punkt an dieser "Zeitung", das ist der Sportteil, obwohl es selbst da bessere Alternativen gibt.
Kommentar ansehen
19.11.2008 09:48 Uhr von johnny_volldepp
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
"Denken Millionen von Lesern verkehrt?": da sieht man mal wieviele millionen menschen in deutschland einen an der waffel haben ...
Kommentar ansehen
19.11.2008 09:52 Uhr von johnny_volldepp
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
*nach edit funktion verlangt*: die meisten leute die ich kenne, lesen die BILD aber nicht weil sie da interessante informationen drin erwarten, sondern nur um sich über die selten dämlichen artikel darin zu belustigen ...
Kommentar ansehen
19.11.2008 10:23 Uhr von nickdesignz
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Im bekannten Kreis ist mal etwas ähnliches passiert.

Unsere Nachbarin wurde von Ihrem Freund umgebracht, der Mann wurde verhaftet. Als die Reporter kamen und überall Fotos knipsten, wurde auch der Bruder des Täters geknipst.

Am darauf folgenden Tag, erschien er auf der Titelseite mit der Überschrift "Boxer Tötete seine Freundin", das es sich aber nicht um den Täter hielt, bemerkten die wohl nicht, denn keine in unser Umgebung gab ein Statement ab (aus Trauer). Der Mann hätte die auch verklagen können, tat es aber net!!

Ende der Geschichte, Täter bekam 7 Jahre Haft für den Mord (Kehlkopf eingeschlagen und ertränkt) Bruder wurde für Mörder gehalten.
Kommentar ansehen
19.11.2008 13:58 Uhr von Deniz1008
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@ Underclass Hero auch wenn du im recht bist wird immer auf einen vergleich gelenkt, das ist angeblich deutsches gesetz.

die einzigen gewinner aus dieser sache sind immer die anwälte :)
Kommentar ansehen
19.11.2008 14:32 Uhr von skipjack
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Faszination Bild kaum einer will sie gelesen haben, doch immerhin wissen knapp 2/3 was drin stand...

-Hatte x einen Chef, dem ich dezent die Bild unter den Schreibtisch legen sollte und nicht erzählen durfte, dass er die Bild liest...

-So billig sie auch manchmal sein mag, bringt sie doch immer frischen Wind, in unsere keusche Medienlandschaft...
Kommentar ansehen
19.11.2008 14:33 Uhr von computerdoktor
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@Alh: Millionen Schmeissfliegen fressen Kuhkacke. Wann sehen wir Dich am Fladen?
Kommentar ansehen
19.11.2008 21:42 Uhr von kadinsky
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@alh: "Für Millionen von Menschen ist die Bildzeitung die tägliche (und einzigste) Lektüre. Denken Millionen von Lesern verkehrt?"

ja
Kommentar ansehen
20.11.2008 13:25 Uhr von aquarius565
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich vernader keinen: Die Blöd hätte mehr für diese Verleumdung zahlen müssen.
Kommentar ansehen
20.11.2008 13:29 Uhr von aquarius565
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dieter Hallervorden: ist ein prominentes Opfer dieser Gazette. Sie haben ihn fälschlicherweise mit einem Sexualverbrecher in Zusammenhang gebracht.
Kommentar ansehen
20.11.2008 17:35 Uhr von UPch3ck3r
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Oh man wie arm da wird hier jemandem ein minus von 74 aufgebrummt nur weil er nicht mit dem Strom schwimmt und sagt "Oh diese böse BILD-Zeitung..."
Stattdessen werden Kommentare wie dieser:
_________________________
"F**k you Bild

scheiß bild, hoffentlich war das nicht die letzte strafe....möge sie jämmerlich zu grunde gehen muhahaha :D"
_________________________

mit +41 gewertet!

Na hauptsache man kann sich n bisschen wichtig machen...

Refresh |<-- <-   1-25/27   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NRW: Rettungskräftegroßeinsatz - Festzelt wegen Stinkbombe geräumt
USA: Hurrikanopfer - Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten
Russland: Kreml-Kritiker Alexej Nawalny wieder frei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?