18.11.08 18:30 Uhr
 344
 

Verden/Osterholz: Teilweise skelettierte Leiche wurde in einem Graben entdeckt

Gartenbau-Angestellte fanden am gestrigen Montag in einem Wasserführungs-Graben einen inzwischen zum Teil skelettierten männlichen Leichnam. Noch ist unbekannt, um wen es sich bei dem Leichenfund handelt.

Die Polizeibehörde sowie der Staatsanwalt ermittelten, dass die Leiche möglicherweise ein 75 Jahre alter Mann aus Scharmbeckstotel sein könnte. Dieser Mann gilt seit Sommer 2008 als vermisste Person.

Zudem liegt die Leichen-Fundstätte nahe eines vom 75-Jährigen oft besuchten Lebensmittel-Ladens, den er regelmäßig mit seinem Fahrrad aufsuchte. Weiter wird berichtet, dass die Spurensicherungsbeamten der Polizei nahe des Leichenfundes eine Einkaufstasche sowie ein Rad gefunden hätten.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Entdeckung, Leiche, Grab
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Rostock: 30 Menschen prügeln sich mit Ketten- und Baseballschlägern
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.11.2008 21:17 Uhr von Dusta
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wer weiß was da wieder passiert ist.

Einiges los in O-Beck City, Capital of Crime.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?