18.11.08 17:45 Uhr
 230
 

Fußball: Drogba für drei Spiele wegen Wurf mit Münze in Zuschauerblock gesperrt

Didier Drogba bekam vom englischen Verband FA eine Spiele von drei Spielen verhängt.

Der Ivorer muss damit die Partien gegen Newcastle United, Arsenal London und Bolton Wanderers von der Tribüne aus verfolgen.

Drogba hatte beim Ligapokal-Aus gegen FC Burnley aus der zweiten Liga eine Münze aus dem Gästeblock zurückgeworfen und danach den gegnerischen Fans den Mittelfinger gezeigt. Das Spiel verlor Chelsea am Schluss mit 4:5 nach Elfmeterschießen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: no_name1
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Spiel, Zuschauer, Münze, Wurf, Didier Drogba
Quelle: www.spox.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Didier Drogba wechselt zu US-Zweitligisten Phoenix Rising
Fußball/Chelsea London: Coach Guus Hiddink will Didier Drogba als Co-Trainer
Fußball/MLS: Didier Drogba von Fans von Montreal Impact gefeiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.11.2008 17:41 Uhr von no_name1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Strafe ist gerecht. Zwar sollten "Fans", die Gegner mit Münzen bewerfen auch bestraft werden, doch Drogba sollte erfahren genug sein um zu wissen, dass er das nicht tun sollte.
Kommentar ansehen
18.11.2008 22:43 Uhr von Nightflash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Absolut ungerecht. Also auch wenn ich für Strafen bei solchem Fehlverhalten bin so hab ich hier doch sehr was dagegen, da Drogba auch hätte verletzt werden können und da ist solch eine Reaktion mehr als natürlich da wäre ein Geldstrafe ausreichend gewesen aber natürlich nicht zu lasch so wirkt das doch sehr unfair gegenüber den Spielern.
Kommentar ansehen
18.11.2008 23:09 Uhr von Zylon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nightflash: Natürlich liegen bei ihm in dieser Situation die nerven blank. Doch eine Münze blind in Richtung Tribüne zu feuern, ist nicht ohne. Würdest du ihn auch noch verstehen können, wenn ein kleines Mädchen oder eine andere unbeteiligte Person das Geldstück ins Auge bekommen und eventuell bleibende Schäden davongetragen hätte?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Didier Drogba wechselt zu US-Zweitligisten Phoenix Rising
Fußball/Chelsea London: Coach Guus Hiddink will Didier Drogba als Co-Trainer
Fußball/MLS: Didier Drogba von Fans von Montreal Impact gefeiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?