18.11.08 15:27 Uhr
 636
 

Brasilien: Wieder Kornkreise in der Gegend um Ipuacu

Bereits am 9. November waren in der Nähe von Ipuacu zwei Kornkreise entdeckt worden. Sie hatten die geometrische Form zweier Ringe.

Nun wurde am 15. November in der gleichen Gegend ein neuer Kornkreis entdeckt. Er hat große Ähnlichkeit mit den beiden Vorgängern, ist aber in seiner Größe bedeutend kleiner.

Da die Kornkreise in der Öffentlichkeit große Beachtung finden, versuchen immer wieder Leute Kornkreise zu fälschen und erschweren damit den Forschern ihre Arbeit.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Corazon
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Brasilien, Kornkreis
Quelle: www.freenet.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Flüchtlinge sehen in Smartphone einen "Freund auf der Flucht"
Gleichgeschlechtliche Eltern beeinflussen nicht sexuelle Orientierung von Kinder
Forscher bringen Schimpansen das Spiel "Schere, Stein, Papier" bei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.11.2008 15:23 Uhr von Corazon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich habe englische Kornkreise gesehen, die diese um das 100-fache übertroffen haben. Die waren derart diffizil und vor allem schnell gestaltet worden, dass sie wirklich unerklärlich waren.
Kommentar ansehen
18.11.2008 15:39 Uhr von s8R
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Tja, das kommt davon wenn man den Uri Geller auf unsere liebsten Marsianer loslässt..
Kommentar ansehen
18.11.2008 17:04 Uhr von George Hussein
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Kornkreise fälschen? Wie soll das gehn?
Die sind immer menschgemacht.
Kommentar ansehen
18.11.2008 18:06 Uhr von mysterioeserKP
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Frisur: "Kornkreisfrisuren" sind nun mal der neuste Schrei

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

KKK-Führer droht schwarze Journalistin während Interview zu "verbrennen"
Herren sind nicht gern allein im Hotelzimmer
Fake-Mahnungen per Mail wegen "Youporn.com" in Umlauf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?