18.11.08 14:31 Uhr
 660
 

GB: DNA-Datenbank sammelt Daten hunderttausender Minderjähriger

Die größte DNA-Datenbank der Welt erfasst 4,4 Millionen Personen und befindet sich in Großbrittanien. Das sind ca. sieben Prozent der Gesamtbevölkerung. Davon sind ungefähr 344.000 Personen unter 18 Jahre alt. Die britische Gendatenbank enthält mehr als 70 Prozent aller DNA-Profile, aller nationalen EU-DNA-Datenbanken.

Die Polizei kann seit 2004 von allen einer Straftat verdächtigten Bürger ein DNA-Profil erstellen und ohne Frist speichern. Auch wenn die Person später für unschuldig erklärt wird oder aufgrund fehlender Beweise freigesprochen werden muss.

Oppositionspolitiker klagen die Regierung jetzt an, dass sie Kinder "als Beute missbrauchen" würde, um heimlich die größte DNA-Datenbank der Welt zu schaffen.


WebReporter: Minipet
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Großbritannien, Daten, DNA, Minderjährige, Datenbank, Minderjährig, Minderjähriger
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wolfgang Schäuble verbietet Twitter in Bundestag: Abgeordnete ignorieren das
Burma einigt sich mit Bangladesch: Verfolgte Rohingya-Flüchtlinge können zurück
CDU-Politiker fordert Abbau von Holocaust-Mahnmal-Aktion vor Björn Höckes Haus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.11.2008 14:35 Uhr von inept_aider
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hab es geahnt. Die ekelhaften Minzsoßen haben denen jetzt total den Verstand geraubt.

Leider kann man seine DNA nur schwer vor dem Überwachungsstaat verstecken.
Kommentar ansehen
18.11.2008 14:41 Uhr von KingPR
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
inept_aider: Naja aus Sicht der Regierung ist eine große Gendatenbank absolut wünschenswert weil man so die Aufklärungsrate von Verbrechen erhöhen kann. Um einen Rechtsstaat handelt es sich bei solchen Methoden jedoch nicht mehr.
Kommentar ansehen
18.11.2008 14:44 Uhr von Seelenkrank
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
naja: in gb ist die jugendkriminalität schlimmer als in deutschland soweit ich weiß, aber das ist noch lange kein grund.
Kommentar ansehen
18.11.2008 14:51 Uhr von meisterallerklassen
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
So wie ich die: Inselbewohner kenne tauchen die Daten irgendwann sicher in einer versifften Bar auf........wie alle anderen Daten die sie sammeln!
Kommentar ansehen
18.11.2008 15:22 Uhr von nullOCHTfufzen
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
was die größte Gen-datenbank der Welt genau mit dem sammeln der DNA von Kindern und Jugendlichen zu tun haben soll (wie im Topic beschrieben) versteh ich zwar nicht aber seis drum...

vor einigen monaten (SN berichtete) wurde von der britischen regierung so oder so eine DNA-Datenbank von klein auf gedacht - also jeder sollte bereits in der Grundschule in eine DNA-Datenbank eingetragen werden um spätere Jugendverbrechen oder wirkliche Straftaten schneller aufklären zu können...

dagegen spricht auch an und für sich nix - da niemand was geheim halten muss wenn er nix verbrochen hat - oder?

falsch - denn mit diesem System würde nur ein grundstein für andere Überwachungsarten geschaffen, und diese dann ohne weitere Umstände eingeführt... denn, immerhin hatten die Bürger auch nichts gegen eine DNA-Datenbank....
also warum nicht die privaten PC´s durchläuchten - die Geheimnisse der der FirmenPC´s ans Tageslicht bringen - private Telefonate mitschneiden und somit jederzeit gegen jeden etwas in der Hand zu haben...

Privatsphäre und persönliche Geheimnisse sollte man für sich behalten dürfen - auch wenn die Polizei ohne diese beiden Dinge schneller mit dem aufklären von Verbrechen wäre - die restliche Menschheit, ja sogar die Polizisten selbst als Privatpersonen, werden darunten leiden!

Der Staat sollte als Gemeinschaft und Behüter dienen, nicht als Überwacher und Herrscher allgegenwärtig sein...

aber das ist vl nur meine Meinung....
MfG
Kommentar ansehen
18.11.2008 15:23 Uhr von Sentinel2150
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Tja Herr Schäuble: auf auf.
Worauf warten sie.
Das MUSS das nächste Prestigeobjekt werden
Kommentar ansehen
18.11.2008 16:08 Uhr von TaO92
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
BIG BROTHER IS WATCHING YOU

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Oma verurteilt, die Enkelin in S-Bahn gewaltsam unter Rollator presste
USA: DNA-Test entlastet Unschuldigen nach 39 Jahren im Gefängnis
Uno-Bericht: Gefährlichste Orte für Frauen sind Lateinamerika und Karibik


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?