18.11.08 13:49 Uhr
 22.435
 

Neuseeland: Dreijähriges Mädchen erlitt Horrortod

In Neuseeland wurde ein dreijähriges Kind stundenlang gequält und anschließend in einen laufenden Wäschetrockner gesteckt. Die Brüder wurden wegen Mord und die Mutter des Mädchens wegen Totschlag verurteilt.

Das Kind wurde unter anderem an einer Wäscheleine aufgehängt, gegen den Kopf getreten, mit Schuhen beworfen, in Möbel gesperrt und in eiskaltes Wasser geworfen. In Folge dessen fiel das Mädchen in ein 36-stündiges Koma.

Nach zwölf Tagen Spital-Aufenthalt starb das kleine Mädchen an schweren Hirnverletzungen.


WebReporter: Fanatic0s
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mädchen, Horror, Neuseeland
Quelle: www.blick.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

71 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.11.2008 13:19 Uhr von Fanatic0s
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das arme Mädchen...wie kann ein Mensch in der Lage sein, einem Kleinkind sowas anzutun?
Zum Kotzen finde ich auch die Mutter die tatenlos zugesehen hat....
Kommentar ansehen
18.11.2008 13:51 Uhr von Raptor667
 
+116 | -3
 
ANZEIGEN
wtf sind die noch ganz dicht? Ich glaub es geht los...sorry bei sowas fehlen mir echt die worte :(
Kommentar ansehen
18.11.2008 14:05 Uhr von maexchen21
 
+68 | -2
 
ANZEIGEN
krasse scheiße: wie kann man nur so krank im kopf sein und sowas anstellen!!! Echt das arme kind!!! Hoffentlich wird die familie für immer hinter gitter kommen! Das ist einfach nur grausam! mir fehln die worte!!!

RIP für das kleine Mädchen, hoffentlich wird sie es jetzt besserhaben wo immer sie auch sein wird!
Kommentar ansehen
18.11.2008 14:06 Uhr von theG8
 
+65 | -1
 
ANZEIGEN
Es ist, wie es die Richterin (laut Quelle) bei der Urteilverkündung gemacht hat, zum Weinen!
Kommentar ansehen
18.11.2008 14:09 Uhr von gofisch
 
+35 | -4
 
ANZEIGEN
so´n: abschaum. manche leute haben es nicht verdient kinder zu haben. ich werde so etwas wohl nie verstehen.

trotzdem gemecker muss sein: es waren nicht brüder des mädchens, sondern einfach zwei brüder, wovon einer wohl der freund der mutter war. mehr gemecker: es ist das mädchen (im titel) und das kind (erster satz), somit ist formulierung "ihre brüder" doppelt pfui. [ok. ich gebe zu, bei einem weiblichen kind/mädchen denkt man automatisch an "sie". alles andere klingt komisch, auch wenn es richtig ist. doof eigentlich :P]
Kommentar ansehen
18.11.2008 14:09 Uhr von Seelenkrank
 
+28 | -2
 
ANZEIGEN
boah: das ist einfach nur ekelhaft.. mir lief grad nen kalten schauer über dem rücken ... das klingt so wie das drehbuch von einem horrorfilm ...

...
wenn ich das lese, krieg ich totale wut auf ihre brüder und ihre mütter...
mütter (bzw eltern) sind ja da um ihre kinder zu beschützen und helfen ... und was ist das ? noch nicht mal das gegenteil davon, das ist tausendmal schlimmer!
Kommentar ansehen
18.11.2008 14:13 Uhr von sluebbers
 
+13 | -6
 
ANZEIGEN
zwei dinge 1. die tat ist unglaublich grausam. ich verstehe wie auch der autor nicht, wie menschen so etwas einem kleinkind antun können.

2. ich verstehe nicht, wie eine derartig formulierte news es in den bereich "fakten" schafft. zudem fehlt das ein oder andere aus der quelle. ein stern.
Kommentar ansehen
18.11.2008 14:20 Uhr von whitechariot
 
+5 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
18.11.2008 14:47 Uhr von derSchmu
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
soetwas wuensche ich keinem Menschen wenn ich mir vorstelle ein menschliches Wesen im Alter von 3 Jahren, was schon einiges mitbekommt auf der Welt, aber nicht begreift, was passiert...so wehrlos und dann noch auf perverseste und unmenschlichste Art und Weise zu Tode gequaelt, ich koennte den Taetern dafuer garnix antun, weil mir da nicht nur die Worte fehlen, die diese Tat vergelten, sondern auch die Handlungsfaehigkeit...ich bin noch mit dem Gedanken beschaeftigt, wie man so etwas jemandem antun kann, noch dazu, wenn dieser jemand so klein, so wehrlos und garantiert unschuldig ist.
Kommentar ansehen
18.11.2008 14:59 Uhr von Salvation4
 
+20 | -4
 
ANZEIGEN
TOD: öffentliche Hinrichtung, egal wie alt die Brüder sind, sowohl Geschwister als auch Mutter.
Von der eigenen Familie, was für Schweine! =(
Die habe nichts als den selben Tod verdient, wie das arme Kind!!!!!!!!
Kommentar ansehen
18.11.2008 14:59 Uhr von UltrasRapid1312
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
omg: wie krank kann man sein, das ist ein 3 jähriges mädchen!

So ein Dreckspack sollte wirklich lebenslang hinter gitter,echt unfassbar!

Was muss man als 3 jähriges mädchen anstellen um so gefoltert zu werden.

Sorry dass es jetzt hart klingt,aber eigentlich gut dass sie mit 3 jahren gestorben ist,...was wenn sie überlebt hätte und das keiner gewusst hätte,hätte das mädchen weitere jahren Qualen erleiden müssen...

Eine Todesstrafe wäre da angemessen,wenns sein muss ab nach Texas mit ihnen,wos noch legal ist!
Kommentar ansehen
18.11.2008 15:00 Uhr von Salvation4
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
seid ihr doof? hinter gitter? die haben nur einen grausamen tod verdient und nichts anderes!!!!
Kommentar ansehen
18.11.2008 15:01 Uhr von ikarus_can_fly
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Einfach nur traurig Einfach nur traurig und sehr erschreckend das ganze.

Leider braucht man zum Kinder kriegen keinen Führerschein,
bzw keinen Nachweis die Fähigkeit zu besitzen ein kleines Lebewesen zu erziehen können. Das hier ist escht krass, aber auch mit weniger Greultaten kann man als Elternteil voll versagen!!!

Dann lieber zur Adoption freigeben...... :-( einfach nur Traurig
Kommentar ansehen
18.11.2008 15:11 Uhr von TrancemasterB
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Sowas gibts doch einfach nicht. Ich war den Tränen nah als ich das gelesen habe.
Aber die werden im Knast kein sicheres leben haben.
Kommentar ansehen
18.11.2008 15:19 Uhr von ShadoW235
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
wollte grad eigentlich beileid an die familie aussprechen, ABER DIE SCHWEINE WARENS!

wie kann man einen menschen, insbesondere dann sogar nochmal ein hilfloses kind, so behandeln? wie krank muss man sein um ein kind in den trockner zu stecken?!

bei solchen fällen denk ich mir manchmal, dass es vielleicht doch sinnvoll ist die todesstrafe zu verhängen, wenn solche gewalt gegen KINDER geht...
wenn die net lebenslänglich bekommen dann weiß ich auch nicht...
Kommentar ansehen
18.11.2008 15:28 Uhr von oneWhiteStripe
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
da wünscht man sich: wieder ein lager. für solche leute.
unfassbar.

das sind KEINE menschen mehr!
Kommentar ansehen
18.11.2008 15:30 Uhr von Mac-the-Matchmaster
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Normalerweise halte ich nix davon: aber in diesem Fall würde ich zur selbstjustiz greifen.
Grausam.
Friede sei mit ihr.
Kommentar ansehen
18.11.2008 15:34 Uhr von matthiaskreutz
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Zuviel kaputte auf dieser Welt.
Kommentar ansehen
18.11.2008 15:44 Uhr von chefcod2
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Schweine Kreuzigen und davor noch sämtliche Gliedmaßen abtrennen.
Kommentar ansehen
18.11.2008 15:51 Uhr von xenonatal
 
+6 | -14
 
ANZEIGEN
@Salvation4 und andere: Es ist wirklich traurig ! Traurig wie du und anderer MOB auch noch gerne die Brüder des Mädchens töten wollen, wenn sie denn überhaupt welche hatte. Denn die Brüder in der News sind NICHT ihre Brüder gewesen. Aber das ist ja völlig egal. Hauptsache TOTMACHEN. Fakten interessieren die Beschränkten ja nicht.
Hauptsache wir können wieder HEXEN verbrennen und unsere niederen Instinkte befriedigen. Hat sich nicht viel getan seit dem Mittelalter.
Kommentar ansehen
18.11.2008 16:20 Uhr von Daveman007
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Irgendwie raff´ ich das nicht ganz aus der Quelle:

"Neben den Brüdern Wiremu und Michael waren auch Michaels Freundin sowie ein Cousin der Kleinen an den Misshandlungen beteiligt. Nias Mutter Lisa (35), die damalige Freundin von Wiremu, liess sie gewähren."

Wiremu ist der Bruder des Opfers und gleichzeitig der Freund der Mutter?
Kommentar ansehen
18.11.2008 16:22 Uhr von Salvation4
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
@ xenonatal: wenn du denkst,dass man diese "bestien" verschonen sollte bzw. nur einsperren bis sie alt und grau sind und irgendwann krepieren, dann bist du geisteskrank!
Kommentar ansehen
18.11.2008 16:24 Uhr von Salvation4
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@ xenonatal 2: genau so ist es hexen oder "blutverräter" etc
Kommentar ansehen
18.11.2008 16:32 Uhr von Ghost1
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Ohne Wenn und Aber: Todesstrafe. Fertig! Aus! Ende. Und am besten so lange quälen, bis die um ihren Tod betteln.
Kommentar ansehen
18.11.2008 16:37 Uhr von Shorters
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Dazu kann ich nichts mehr sagen, mir fehlen die Worte!

Refresh |<-- <-   1-25/71   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?