18.11.08 13:29 Uhr
 345
 

Forschung: Kombination von Sport und Schlaf verringert Krebsrisiko deutlicher

Amerikanische Wissenschaftler des "National Cancer Institute" in Bethesda haben eine knapp zehnjährige Studie mit 6.000 Frauen über 18 Jahren durchgeführt. Sie wollten ermitteln, welche Wechselwirkung Krebs, Sport und Schlaf miteinander haben.

Das Ergebnis war, dass die Frauen mit der größten sportlichen Aktivität wesentlich seltener an Krebs erkrankten, als die mit der geringeren körperlichen Betätigung. Aber auch bei den Sportlichen lag das Krebsrisiko höher, wenn diese täglich weniger als sieben Stunden Schlaf hatten.

Zu wenig Schlaf kann also den Erfolg der sportlichen Betätigung wieder schmälern. Welche Faktoren dafür verantwortlich sind, konnte aber bisher nicht geklärt werden.


WebReporter: Corazon
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Sport, Krebs, Forschung, Schlaf, Kombi, Kombination
Quelle: www.wissenschaft-aktuell.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hirnforscher: Männer sind nicht so großzügig wie Frauen
Weltweite Folgen: Experten warnen vor Ausbruch von Yellowstone-Vulkan
Irland ruft wegen Ex-Hurrikan "Ophelia" landesweit höchste Warnstufe aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.11.2008 13:06 Uhr von Corazon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das der Schlaf eine Wirkung auf das Krebsrisiko haben könnte, hätte ich nicht gedacht. Zumindest nicht, solange er sich über 5 - 6 Stunden täglich befindet.
Kommentar ansehen
18.11.2008 13:35 Uhr von onkelbruno
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Plötzlich werd ich gaaaanz müde.
Kommentar ansehen
18.11.2008 13:35 Uhr von AnKost
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Belastung und Regeneration: Sport bedeutet Körperliche Belastung und Schlaf bedeutet Regeneration. Und durch diese Regeneration heilt sich der Körper in einem gewissen Maß selbst. Vorausgesetzt natürlich die Belastung ist nicht zu hoch und die Regenerationsphase lange genug.
Kommentar ansehen
18.11.2008 14:21 Uhr von Seelenkrank
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oha: ich schlafe weder regelmäßig, noch lange
ich treibe keinen sport
ich rauche sehr viel
ich esse nich gesund

das hat mir wirklich jetzt nen anstoß verpasst, ich glaub, ich soll mal meinen lebensstil ändern...

5* sterne, gute news :)
Kommentar ansehen
18.11.2008 14:58 Uhr von 102033
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Schlafmangel unser Imunsystem schwächt, war: immer schon klar.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Cosmopolitan" will "Germany’s Next Topmodel"-Siegerin nicht mehr auf Cover
Auch "Game of Thrones"-Star Lena Headey wirft Harvey Weinstein Missbrauch vor
Kanzleramt möchte Last-minute-Beförderungen in neuem Parlament verhindern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?