18.11.08 12:18 Uhr
 566
 

Picasso-Museum Münster zeigt farbintensive Fenster von Marc Chagall

Nicht nur in der Kunstszene nennt man den französischen Maler mit russischer Herkunft Marc Chagall als Maître der knalligen Farben. Seit vergangenem Freitag wird jetzt im Picasso-Museum Münster die Schau "Der Maler am Fenster" mit rund 100 Unikaten des Künstlers gezeigt.

Seine Berühmtheit erlangte der Maler des Expressionismus hauptsächlich wegen seiner farbintensiven Darstellungen. Viele Betrachter seiner Werke fühlen sich durch seine rätselhafte Symbolik, meistens kirchlicher Natur, besonders angezogen.

Die Sprecherin des Museums, Birthe Schumacher, sagte: "Er verwendet das Fenster häufig als Grenze zwischen Mythos und Realität." Die Vorbereitung für diese Ausstellung hat rund drei Jahre gedauert, da wegen der Leihgaben mit vielen Museen aus ganz Europa verhandelt werden musste.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Museum, Münster, Fenster, Pablo Picasso
Quelle: www.wdr.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.11.2008 12:12 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein spezielles, farbintensives Bild konnte ich leider nicht einkopieren. Den für mich zählt noch immer: Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte...! (Symbolbild zeigt von Chagall das Gemälde "Commedia dell Arte" aus dem Jahr 1958)
Kommentar ansehen
18.11.2008 13:41 Uhr von Becksbecca
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sowas als Desktophintergrund würde sich auf meinem 40" Fernseher gut machen =)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?