18.11.08 11:26 Uhr
 131
 

Kaukasus: Lage in Südossetien angespannt

Mehrere tausend ethnische Georgier können, trotz des Kriegsendes vor einigen Monaten, bislang nicht in die Region zurückkehren.

In Südossetien ist die Sicherheitslage noch immer instabil, es gibt Zerstörungen von Häusern und Schießereien. Amnesty International befürwortet unterdessen eine Untersuchung der Kriegsereignisse sowie die Möglichkeit der Rückkehr der Flüchtlinge.

Georgien möchte ebenfalls eine Untersuchung, es erklärte seine Bereitschaft diese zu unterstützen.


WebReporter: onkelbruno
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Kaukasus
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FDP-Generalsekretärin beschimpft VW-Chef als "Diesel-Judas"
Ein Jahr nach Anschlag: Angela Merkel besucht Berliner Weihnachtsmarkt
Erdogan fordert nun die Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt Palästinas

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.11.2008 11:21 Uhr von onkelbruno
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eine unabhängige Untersuchung wäre dringend angebracht. Ein Ende des Konflikts wird damit aber nicht erreicht werden.
Kommentar ansehen
18.11.2008 12:55 Uhr von ZTUC
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Kommentar: Wieder einmal begeht Russland in der Region ethnische Säuberungen. Früher in Abchrasien, wo vor dem Konflikt noch mehrheitlich Georgier wohnten, nun in Südossetien.
Kommentar ansehen
18.11.2008 12:58 Uhr von onkelbruno
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Hast Recht aber vergessen werden darf nicht, dass Georgien niemand gezwungen hat, anzufangen.
Kommentar ansehen
18.11.2008 13:59 Uhr von ZTUC
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@onkelbruno: Tja, wer angefangen hat, liegt meist im Auge des Betrachters.

Aber is klar, wenn die Amis nach dem 9/11 Richtung Afghanistan gehen, dann haben die Amis angefangen und sind die bösen.

Wenn die Russen in Südossetien bzw. Georgien einfallen, dann sind nicht die Russen sondern die Georgier die bösen.

Nach dem Motto: Ich mach die Welt, so wie sie mir gefällt, gell?

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann überfällt Polizist in Zivil
Erdogan-Vertraute wollten Jan Böhmermann durch Schlägertrupps "abstrafen"
Model Ivana Smit unter mysteriösen Umständen mit nur 18 Jahren verstorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?