18.11.08 11:26 Uhr
 6.550
 

Filmpiraterie ist nun auch schon auf dem "Blu-ray"-Markt angekommen

Inzwischen ist die Filmpiraterie auch im "Blu-ray"-Geschäft angekommen. Die Film-Piraten nutzen dazu das Bootleg-Format "AVCHD". Hierdurch werden die Raubkopien billiger und sind den originalen "Blu-ray"-DVDs zum Verwechseln ähnlich.

Zwar besitzt das "AVCHD"-Format eine wesentlich geringere Auflösung als das Original-Format jedoch ist die Bilddarstellung wesentlich schärfer als bei gewöhnlichen DVDs. So heißt es in einem Bericht des "Wall Street Journal".

"Insbesondere in Asien bieten professionelle Raubkopierer zunehmend illegale Kinofilmkopien auf DVD an, die sie von Blu-Ray-Discs gerippt haben [...]", äußerte "GVU"-Pressesprecherin Christine Ehlers im Interview.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Markt, Blu-ray
Quelle: www.nachrichten.ch
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.11.2008 11:44 Uhr von Becksbecca
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
Intressante News, mir war bisher nur das .mkv Format für "größere" Filme bekannt.

Naja, dass die Asiaten gerne mal mit Raubkopien und Plagiaten um sich werfen, ist ja nichts neues.
Kommentar ansehen
18.11.2008 11:50 Uhr von Mescalino
 
+14 | -4
 
ANZEIGEN
war ja klar! War ja klar das die auch damit nich halt machen die Piraten!!
Aber schon ok solange die DVD´s und Cd´s etc. so teuer sind!
Selbstschuld unsere Bonzen Kommune!!!
Kommentar ansehen
18.11.2008 12:30 Uhr von nightfly85
 
+7 | -25
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
18.11.2008 12:40 Uhr von marcometer
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
nightfly85: schaerfer als normale dvds, aber geringere aufloesug als blu-ray discs...
Kommentar ansehen
18.11.2008 12:58 Uhr von Daveman007
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@ erw: Aber jetzt scheint das Ganze eine gewisse "Marktreife" und vor allem ein gewisses Ausmass bekommen zu haben und deswegen ist es eine News wert.
Kommentar ansehen
18.11.2008 12:59 Uhr von Salvation4
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Ob nun DVDs oder Blue-Ray-Dics "gebrannt" werden ist mir doch wurscht, solange sowas nicht im Media Markt etc auftaucht :D

Das sollte den Film/Musikbossen ein Zeichen geben, die Preise zu senken, sowohl für dvds/brds als auch cds
=)
Kommentar ansehen
18.11.2008 13:08 Uhr von Becksbecca
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Teufelskreis Da die Musik-, Film- und so mancher aus der Spieleindustrie die Raubkopierer als ein Grund für hohe Preis nennt, finde ich persönlich sowieso zu verallgemeinert.

Bei Musik sag ich mal ganz Vorsichtig: DSDS.
Da wird der größte Schund (bewusst und beabsichtigt) produziert, das ganze einen Sommer lang vermarktet und dann kommt der nächste Alex, Mark, Tobias und wie sie alle heißen.

Da wird die "Cashcow" ausgequetscht bis zum letzten -
und dann geheult, das zu wenig Geld in die Kasse fließt.
Für was für Leistungen bezahlt man den schon groß, wenn man sich ein Album zum Preis von fast 20 € kauft, das gerade einmal 10-12 Lieder enthält?

@ Salvation4:
Ich bin völlig deiner Meinung, was da gebrannt wird ist mir egal, solange das was ich HIER kaufe gewohnte Qualität hat.
Wobei zu sagen ist, dass wahre Qualitätsarbeit heutzutage eher selten wird...
Kommentar ansehen
18.11.2008 13:17 Uhr von cyrus2k1
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Völliger Schwachsinn: Diese News ist einfach von vorne bis hinten falsch! Auch die Quelle ist vollgepackt mit Fehlern! Zudem ist AVC das exakt selbe Format das auch auf BDs zum Einsatz kommt. Von daher ist der Begriff Bootleg-Format auch völliger Quatsch.
Kommentar ansehen
18.11.2008 13:18 Uhr von DukeNukem666
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Bei den Preisen für Blu Ray Filme ist das ja auch kein Wunder!
Kommentar ansehen
18.11.2008 13:34 Uhr von Dracultepes
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Ohhhhhh die arme GVU. Funzt das da mit euren Abmahnanwälten nicht ?
So ein Pech auch.

Das Trifft mich jetzt richtig.

/ironie
Kommentar ansehen
18.11.2008 13:53 Uhr von DesWahnsinnsFetteKuh
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Was denken die sich eigentlich? Diese Copyright Leute?

Das da Exoten sitzen, die sich erst Fachwissen anlernen müssen um derart Komplizierte Video Formate kopieren zu können?

Digitale Medien werden Kopiert sobald sie geschaffen werden.
01001011 zu 01001011 ohne Verluste.
Das ist ein Kampf gegen Windmühlen.
Da braucht man nicht, nur weil man keine Ahnung hat, so einen Wust draus zu machen.

Um Verschlüsselungen zu knacken braucht man vielleicht Ahnung.
Kommentar ansehen
18.11.2008 14:15 Uhr von Cyphox
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
AVCHD? Unsereiner kennt sowas als DVDR mit h264-Rip in 720p oder was soll das sein?
Kommentar ansehen
18.11.2008 14:28 Uhr von mixedmusic
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ cyrus2k1 - nicht das gleiche: BluRay und AVCHD ist nicht exakt das gleiche. Während Bluray eine feste Bitrate von 36 Mbps hat, ist diese bei AVCHD variabel (6, 9, 13, 18, ...) somit kann also auc hdie Qualität entsprechend varriieren.
Kommentar ansehen
18.11.2008 14:40 Uhr von fridaynight
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Qualität: das ist genau der Grund warum ich keine Filme im Web downloade, sondern kaufe. Die DVD Qualität war größtenteils einfach Schrott. Wenn man ordentlich Equipment hat und dann so ripps sieht, ist das einfach Augenkrebs. Ein Arbeitskollege war da immer sehr fleißig und wollte die auch ausleihen, aber da habe ich dankend verzichtet.

Toll, dass es nun besser als DVD ist, aber wenn dann will ich die volle BluRay Quali und nicht wieder was abgepecktes.

Über Musik kann man sich meiner Meinung nach streiten, weil die auch kostenlos im Radio läuft, aber Filme und Spiele unterstütze ich indem ich dafür bezahle oder halt aus der Videothek ausleihen.
Kommentar ansehen
18.11.2008 15:29 Uhr von Lavundi
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
also so neu is die News jetzt nicht ^^: hab schon vor paar monaten die ersten blue ray filme zum download gesehn.
@fridaynight.. die Qualy wir da nicht runter gerippt im gegensatz zur DVD, je nach dem wer es wie gerippt hat... hab schon 20 GB filme gesehn fuer blue ray zum download mit den ganzen Menüs und und extras und voller qualy ;) aber gibt auch gerippte 4 GB "blue Rays" -.-
naja ich bleibe aber auch lieber bei Original ^^
Kommentar ansehen
18.11.2008 15:46 Uhr von Becksbecca
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Also BluRay ist ja auch nicht gleich BluRay.
Ich habe I Am Legend als DVD und als BluRay (1080p).
Der Qualitätsunterschied ist TEILWEISE richtig krass,
vorallem bei Nahaufnahmen des Drei-Tage-Bartes des lieben Herrn Smith wird einem klar, warum man sich diese Technik zugelegt hat. Wohingegen auch manchmal kaum ein Unterschied zur DVD zu bemerken ist.

Was allerdings an einer variablen Bitrate so schlecht sein soll, soll mir einer mal bitte erklären - bei Musik ist es doch auch nicht wirklich Weltbewegend, ob ich jetzt 160-320kb VBR oder 192kb BR hab...
Kommentar ansehen
18.11.2008 16:31 Uhr von Pitbullowner545
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
warum: eigentlich komprimieren?

bei Rapidshare und anderen filehostern liegen ganze BluRay Images rum..
Kommentar ansehen
18.11.2008 16:40 Uhr von ThePunisher89
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ist ehrlich gesagt eine feine Sache sofern das nicht dazu genutzt wird, illegal mit Bootlegs Geld damit zu verdienen. Sogn. HD2DVDs. Da wird eine BluRay auf DVD-R Größe gerippt. Das Resultat ist zum Teil so, das das Bild besser aussieht, als bei einer Retail-DVD. Das zeigt, das noch mehr geht, als das herkömmliche Bild einer DVD. Bloß viele Vertriebe wollen halt lieber ihre BluRays für fast 30€ verkaufen, anstatt sich um ein vernünftiges Bild bei einer normalen DVD zu kümmern.
Kommentar ansehen
18.11.2008 18:57 Uhr von schupfnudel
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
naja: nichts neues , es gibt seit ewigkeiten Unttouched Bluerays mit bis zu 25gb size bei hd-area & co auf rapidshare und netload....

Mit ner guten Leitung schrecken einen die 20gb auch nicht ab!
Kommentar ansehen
18.11.2008 19:54 Uhr von affenkotze
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Och Mädels, hier diskutieren jetzt aber einige von euch gründlich am Thema vorbei. Hier geht es doch nicht um irgendwelche billigen Kopien, die im netz aufgetaucht sind. Sondern um professionelle Blue-ray Kopien auf DVD gebrannt, die als mutmaßliches Original verkauft werden. Ein kurzer Blick in die Quelle oder aufmerksames lesen der News reichen auch, um das zu verstehen.
Und vor dem Hintergrund finde ich es schon ärgerlich, wenn ich für eine Blue-ray bezahle und dann doch nur eine DVD bekomme.

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?