18.11.08 09:06 Uhr
 320
 

Karsai: Zugeständnisse an Taliban

Hamid Karsai hat dem Chef der Taliban, Mullah Muhammad Omar, eine persönliche Bürgschaft für dessen Sicherheit angeboten. Im Gegenzug will der afghanische Präsident Verhandlungen über einen Frieden mit den Taliban.

Die USA lehnen dies strikt ab. Sie sind gegen eine mögliche Akzeptanz Omars als Verhandlungspartner. Als Alternative zu der Sicherheitsgarantie sieht Karsai für die internationalen Truppen seine Absetzung oder ein Verlassen des Landes.

Die Taliban lehnten Karsais Angebot ab, sie fühlen sich trotz der Anwesenheit der USA und anderer ausländischer Truppen sicher.


WebReporter: onkelbruno
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Taliban, Hamid Karzai, Zugeständnis
Quelle: www.fr-online.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.11.2008 07:20 Uhr von onkelbruno
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Karsai damit den Bogen etwas überspannt hat, wurde ihm glücklicherweise selbst klar. Wie naiv wäre es, sein Sicherheitsversprechen einlösen zu wollen? Das die Taliban sein Angebot ablehnten, spricht für sich.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?