18.11.08 08:41 Uhr
 271
 

Rothenburg/Bayern: Drei Leichen in Doppelhaushälfte entdeckt

Am gestrigen Montag wurden in einer Doppelhaushälfte, in Rothenburg bei Nürnberg, drei Leichen gefunden. Zu der Entdeckung kam es, weil sich einige Männer Sorgen um ihren Arbeitskollegen machten.

Weil dieser am Morgen nicht zur Arbeit erschien, fuhren einige Kollegen zu dessen Wohnung. Als niemand die Türe öffnete, riefen sie die Polizei, die wiederum die Türe öffnen lies. In der Wohnung fanden die Beamten den 49-jährigen Mann, dessen 52-jährige Frau und ihren 28-jährigen Sohn.

Alle drei Leichen hatten Schusswunden. Die Ermittlungen müssen noch zeigen, ob die Drei einem Gewaltverbrechen zum Opfer fielen, oder ob sie sich gegenseitig umgebracht haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: majkl
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bayern, Bayer, Entdeckung, Leiche
Quelle: www.abendblatt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.11.2008 00:11 Uhr von majkl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Puh das ist harter Tobak und ich bin gespannt was bei den Untersuchungen herauskommt falls man davon nochmal was liest.
Kommentar ansehen
18.11.2008 08:57 Uhr von Carry-
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
hmm: kein wunder bei den lockeren waffengesetzen. ups, ist ja in deutschland passiert.
Kommentar ansehen
18.11.2008 09:58 Uhr von Treibeis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schnell: noch die andere Doppelhaushälfte durchsuchen, vllt werden es dann 6 Leichen.. Komischer Titel.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?