17.11.08 19:56 Uhr
 205
 

Fußball/Uruguay: Liga nach schweren Ausschreitungen eingestellt

Die uruguayanische Liga wurde vom Verband für unbestimmte Zeit eingestellt.

Grund dafür waren 300 Fans, die am letzten Spieltag bei der Partie zwischen Nacional und Danubio auf das Spielfeld gerannt sind und sich dort eine Prügelei lieferten.

Verbandspräsident Jose Luis Corbo sagte, dass die Liga wegen der Gewalttätigkeiten des Wochenendes "gestoppt" worden ist und dass es noch nicht klar sei, wann die Liga wieder fortgesetzt werde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: no_name1
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Liga, Ausschreitung, Uruguay
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Werder Bremen und Trikotsponsor Wiesenhof verlängern den Vertrag
Fußball: Gonzalo Castro wirft Ousmane Dembélé vor, dem BVB-Team zu schaden
Fußball: Portugiesischer Verein will Sprint-Star Usain Bolt verpflichten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.11.2008 19:20 Uhr von no_name1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wow, schlimme Sache! Aber ich finde es gut, dass so reagiert wird. Damit diese "Fans" auch mal kapieren, dass sowas nicht geht.
Kommentar ansehen
17.11.2008 22:53 Uhr von Hansaspieler
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Mann, mann, mann, mann: Sogenannte Fußballfans zerstören noch den Sport Fußball

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?