17.11.08 20:12 Uhr
 436
 

Urteil/Köln: Das Kopftuchverbot gilt auch für das Tragen von Baskenmützen

Das Verwaltungsgericht Köln hat einer deutschen, muslimischen Lehrerin untersagt, im Unterricht eine Baskenmütze zu tragen. Zuvor hatte die 33-jährige Pädagogin einfach das umstrittene Kopftuch gegen die Baskenmütze ersetzt.

Das nordrhein-westfälische Schulgesetz 2006 verbietet Lehrkräften das Tragen von Kopftüchern in der Schule. Die Lehrerin wollte das Gericht mit dem Argument überzeugen, dass die Baskenmütze ein "modisches Accessoire" sei.

Das Gericht kam zu der Überzeugung, dass die Baskenmütze und das Kopftuch religiöse Symbole sind und nicht in die Schule gehören. Gegen das Urteil kann die Klägerin Berufung einlegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: marc01
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Köln, Urteil, Kopftuch
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.11.2008 20:14 Uhr von Jaecko
 
+10 | -14
 
ANZEIGEN
Und hier meine Frage auch wieder: Wieso sind Kopftücher nicht erlaubt, der Seppl am Kreuz aber schon?
Kommentar ansehen
17.11.2008 20:18 Uhr von midnight_express
 
+11 | -5
 
ANZEIGEN
Liebe Frau Lehrerin: Einfach mit dem Kopf durch die Wand.
Ist es so schwer zu akzeptieren, dass es in einem säkulären Staat nicht gewünscht/erlaubt ist, seinen religiösen Firlefanz, auf *teufelkommraus* ausleben zu wollen.
Kommentar ansehen
17.11.2008 20:24 Uhr von midnight_express
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
Jaecko: Hier ein Auszug, Quelle: Spiegel

Kopftücher werden als politisches Statement gewertet. Deshalb sind sie an staatlichen Schulen generell verboten, weder Lehrerinnen noch Schülerinnen dürfen sie tragen.


Reicht das?
Ich bezweifel, dass der "Latten-Gustl" noch in den Schulen hängt (außer vielleicht in Bayern).

Die Frau ist Lehrerin, somit vermutlich auch Beamtin, und deshalb hat sie sich auch an Gesetze, Verordnungen, Bestimmungen usw. zu halten.
Kommentar ansehen
17.11.2008 20:26 Uhr von midnight_express
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Da fehlt noch was: Der Auszug bezog sich auf die Türkei.
Bei uns dürfen Schülerinnen Kopftücher tragen.
Kommentar ansehen
17.11.2008 20:29 Uhr von Jasmuna216
 
+17 | -4
 
ANZEIGEN
Schwachsinn: Zuerst: Ich bin auch Muslima.
Aber solche Frauen regen mich trotzdem auf. Wenn der Richter sagt "Nein, kein Kopftuch", dann zieh ich es ab und basta, dann trag ich es eben nicht. Keiner von ihren Schülern wird ihr die Haare weggucken wollen.
Kommentar ansehen
17.11.2008 21:04 Uhr von Homosapiens
 
+4 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
17.11.2008 21:48 Uhr von Jasmuna216
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
@ Homosapiens: Woher nimmst du dir das Recht, darüber zu urteilen, ob ich eine gute Muslimin bin oder nicht?
Kommentar ansehen
17.11.2008 22:33 Uhr von Ingefisch
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
PISA-Test zeigt doch klar: Je weniger Kopftücher - desto bessere Schüler.
Kommentar ansehen
18.11.2008 07:41 Uhr von wuermchenn
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Warum müssen sich die Türken hier in Deutschland eigentlich immer alles rausnehmen.
In der Türkei dürfen die Lehrerinnen kein Kopftuch in der Schule tragen, also ist es doch nur legetim, das Gleiche (kein Kopftuch) hier in Deutschland zu tun, oder?

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kandidat schafft es, nach 3.899 Bewerbungen endlich zu "Wer wird Millionär"
"Promi Big Brother": Nackt-Künstlerin Milo Moiré befriedigt sich unter Bettdecke
Große deutsche Schauspielerin Margot Hielscher mit 97 Jahren verstorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?