17.11.08 18:25 Uhr
 693
 

Kanada: eBay muss Daten von PowerSellern an Regierung übermitteln

Die kanadische Regierung sieht gigantische Beträge bei dunklen PowerSellern verschwinden, wogegen man scheinbar bislang keine wirksame Gegenmaßnahme ergreifen konnte.

Ein Urteil eines kanadischen Gerichts entschied nun, dass eBay die Daten zu einigen besonders relevanten PowerSellern aushändigen muss.

Die Tatsache, dass ein kanadisches Gericht über Daten auf amerikanischen Servern nach kanadischem Recht entscheidet, ist besorgniserregend. Denn die Daten liegen auf amerikanischen Servern.


WebReporter: chriz82
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Regierung, Daten, Regie, eBay, Kanada, Power
Quelle: techdirt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Es könnte eine Mini-Version von dem Nintendo 64 auf den Markt kommen
Apples neuer iMac Pro wird 5.000 Euro kosten
Bericht: Tesla ist Schuld an weltweitem Batterie-Engpass

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.11.2008 19:27 Uhr von Oberhenne1980
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
genauso viel: wie deutschland geld auf ausländischen konten angeht.

komisch, dass jeder es toll fand, wie man dem zumwinckel dranbekommen hat, aber wenn der private powerseller tausende von euro unversteuert beiseite schafft, dann ist es ein großer skandal.

ebay gibt ja im betrugsfall die daten auch raus? wo ist denn nu das problem, ob ein händler den käufer abzockt oder den staat?
Kommentar ansehen
17.11.2008 22:14 Uhr von matthiaskreutz
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Wenn eBay die nun einfach nicht rausrückt? Was dann?
Kommentar ansehen
17.11.2008 23:29 Uhr von Oberhenne1980
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Naja, Urteil ist Urteil. Was will eBay da groß machen? Ich denke ja, dass die eine Niederlassung in Kanada haben, die dann zugleich auch Gerichtsstand ist.
Kommentar ansehen
18.11.2008 20:39 Uhr von Babalou2004
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hallo Oberhenne1980: das ist eine typsch deutsche Eigenart: bei Zumwinkel ist es ätzedener Neid, bei ebay gehts ihm selber an die Taschen.
Babalou

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?