17.11.08 15:59 Uhr
 616
 

AVM bringt WLAN-Repeater auf den Markt

AVM bringt zum Weihnachtsgeschäft,wie schon auf der CeBit angekündigt, den FRITZ!WLAN Repeater N/G in die Läden. Er ist für die W-LAN-Funkabdeckung.

Der sogenannte Repeater ist sehr klein und passt somit auch in handelsübliche Steckdosen. Der Repeater ist dort nutzbar, wo man sonst kein W-LAN erreichen konnte.

Der FRITZ!WLAN Repeater N/G soll zudem sehr leicht zu installieren sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tel_Pacino
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Markt, WLAN
Quelle: www.teltarif.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt
Nachbauten von originalen Spielhallen-Automaten in Mini-Formaten angekündigt
Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.11.2008 16:04 Uhr von Fireproof999
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
wichtig? repeater gibts schon ewig: und nokia bringt ein neues handy, maggi bringt ein neues fertiggericht, milka eine neue schokoladengeschmacksrichtung ..uvm..
Kommentar ansehen
17.11.2008 16:06 Uhr von Fireproof999
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
funktion schon in den fritzboxen: selbst meine normale fritz.box kann ich als repeater verwenden
Kommentar ansehen
17.11.2008 16:28 Uhr von Matthew20
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Welche FritBox hast du die das kann??*erstaunt gug*
Was fürn Fertiggericht bringt Maggi rau?`?*freu*^^
Ne ma im ernst find ich ne geile Sache für Wlan Inet User!
Kommentar ansehen
17.11.2008 16:40 Uhr von Fireproof999
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
7050: hab ne fritzbox fon wlan 7050.
und kann sie im menü als repeater verwenden. muss einfach die macadresse des routers angeben den ich repeaten will
Kommentar ansehen
17.11.2008 17:01 Uhr von COOLover
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Der Repeater ist gut und tut seinen Diest.

Ja die FritzBox kann das zwar auch, aber dafür brauch man dann wieder einen anderen HotSpot/Router.

Man kann Ihn nämlich nur als HotSpot ODER als Repeater nutzen.
Kommentar ansehen
17.11.2008 17:56 Uhr von Allmightyrandom
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
W-Lan Repeater kann ich nur von abraten.
Die Pings werden noch bescheidener als vorher, die Bandbreite halbiert sich um mindestens 50% und (je nach verwendetem Repeater) ist nur eine WEP-Verschlüsselung möglich.

Dann lieber ein Kabel legen wo es geht und nur den "Rest" per W_Lan einbinden.

Ein gescheit verlegtes Kabel ist aber eh die beste Lösung ;)
Kommentar ansehen
17.11.2008 18:01 Uhr von COOLover
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Allmightyrandom: Das ist halbwegs richtig.

Kabel ist immer die beste Lösung, da kann ich nur zustimmen.

Einige Repeater können auch WPA(2) und ich denke, dazu zählt auch der von AVM.
Das die Qualität des W-LANs abnimmt sollte eigendlich jedem der sowas nutzt klar sein. Aber manchmal kommt man nicht um einen W-LAN Anschluss herum (z.B. Nachbarwohnung, andere Etage, etc).

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Detective Pikachu"-Film wird kommendes Jahr gedreht
V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?