17.11.08 12:59 Uhr
 9.289
 

Hartz IV: Bedingungen werden ab 2009 noch härter

Wie berichtet wird, will der Arbeitsminister Olaf Scholz (SPD) eine Neuausrichtung im Sozialsektor ab dem Jahr 2009 einführen. Damit werden die Bedingungen für Hartz-IV-Empfänger noch härter und unangenehmer, denn den Arbeitsämtern werden mehr Möglichkeiten zugesprochen.

Ein erster Ansatzpunkt ist die Erweiterung der Stellen für Ein-Euro-Jobber im öffentlichen Sektor. Ferner müssen die Eingliederungsvereinbarungen sofort unterschrieben werden. Bei Weigerung sollen die Rechtsmittel gegen ergangene Entscheidungen seitens der ARGE gestrichen werden.

Die ARGEN bekommen mehr Macht und gleichzeitig werden bei den Gesetzen die Daumenschrauben angezogen, bis zum vollständigen Verlust des Anspruchs. So sind weitere Aufruhen der Hartz-IV-Empfänger vorprogrammiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: dapeppi
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Hartz IV, Bedingung
Quelle: www.bafoeg-aktuell.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dortmund: Neonazi "SS-Siggi" bekommt mehr Hartz IV als ihm eigentlich zustünde
Bundesagentur für Arbeit: 500.000 Syrer erhalten Hartz IV
Hartz IV: Alleinerziehende können vom Mindestlohn nicht leben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

93 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.11.2008 12:55 Uhr von dapeppi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Täglich wird Neues aus diesem Bereich berichtet und leider nie positive Änderungen. Sicher ist, dass Hartz IV den Staat eine Menge Geld kostet, langsam läuft es aber darauf hinaus, das die BRD den Charakter eines Sozialstaates verliert, wenn er überhaupt noch noch vorhanden ist.
Kommentar ansehen
17.11.2008 13:03 Uhr von borgworld2
 
+63 | -135
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
17.11.2008 13:03 Uhr von onkelbruno
 
+35 | -11
 
ANZEIGEN
...abwarten: Erst mal sehen, wie die Änderungen konkret aussehen werden.
Kommentar ansehen
17.11.2008 13:05 Uhr von anderschd
 
+69 | -4
 
ANZEIGEN
Ha IV Ein Buch mit sieben Siegel. Es fehlen jetzt schon klare Strukturen die keine verschwommene Anwendung der Gesetze zu lässt. So wie jetzt und auch nach der Änderung sind die Empfänger der Willkür und der Tageslaune des Mitarbeiter ausgeliefert.
Noch mehr ein Euro Jobber? Da freuen sich nur die Firmen über noch mehr billige Arbeitskräfte.
Echt schlimm.
Kommentar ansehen
17.11.2008 13:11 Uhr von Ashert
 
+81 | -11
 
ANZEIGEN
Was: heißt vollständigen Verlust des Anspruchs? Wer verhungert denn bitte freiwillig? Der Mann ruft ja geradzu zu Mord und Totschlag auf, wer macht im Kampf ums überleben denn noch Kompromisse?
Zieht den Typen bitte schnell aus dem Verkehr!
Kommentar ansehen
17.11.2008 13:14 Uhr von Slaydom
 
+81 | -6
 
ANZEIGEN
Öffentliche: Dienste sollen sie eingesetzt werde.
Wisst ihr warum?
Weil die ganzen voll beschäftigten geschmissen wurden um Geld zu sparen.
Macht doch viel mehr sinn 1€ zu zahlen anstatt weit über 10€ die Std.
Hartz IV ist eine Einbahnstrasse ohne Wiederkehr
Kommentar ansehen
17.11.2008 13:30 Uhr von borgworld2
 
+18 | -47
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
17.11.2008 13:32 Uhr von matthiaskreutz
 
+19 | -56
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
17.11.2008 13:37 Uhr von Hallo 2400
 
+53 | -8
 
ANZEIGEN
CDU SPD CSU ist: Der grösste Dreck.Was wollen die noch verschärfen du hast doch als Hartz 4 ler gar keine Rechte mehr.ich bin behindert musste einen 1 Euro job anmehmen den ich auf grund meiner Behinderung nicht machen kann musste ihn trozdem annehmen
Kommentar ansehen
17.11.2008 13:42 Uhr von SchamroterHarzer
 
+48 | -7
 
ANZEIGEN
Schmäh - Rotzer: Waaas? Ausruhen in der SOZIalen Hängematte ? Sie finden keine Arbeit ? Gibts doch an jeder Ecke. Faulenzer füttern wir nicht ! Nur zu blöd, dass diejenigen die sowas sagen und solche Gesetzte beschließen, das, wovon Harz IV Empfänger einen Monat leben müssen für einen Fummel rausschmeißen, der eine Woche später in der Altkleidersammlung liegt. Klar können ja die Bettler anziehen, die denen auf der Tasche liegen, die sich gerade für 350 Euro eine warme Mahlzeit in einem schnieken Restaurant gegönnt haben. Macht mal weiter, solange noch jeder Arbeit hat, nur haltet besser den Mund, wenn ihr keine mehr habt, sonst müssen nämlich die anderen euern Schnabel mit Essen und Trinken stopfen , zu denen ihr nicht mehr gehört. Alles klar ?
Kommentar ansehen
17.11.2008 13:42 Uhr von SchamroterHarzer
 
+12 | -6
 
ANZEIGEN
Schmäh - Rotzer: Waaas? Ausruhen in der SOZIalen Hängematte ? Sie finden keine Arbeit ? Gibts doch an jeder Ecke. Faulenzer füttern wir nicht ! Nur zu blöd, dass diejenigen die sowas sagen und solche Gesetzte beschließen, das, wovon Harz IV Empfänger einen Monat leben müssen für einen Fummel rausschmeißen, der eine Woche später in der Altkleidersammlung liegt. Klar können ja die Bettler anziehen, die denen auf der Tasche liegen, die sich gerade für 350 Euro eine warme Mahlzeit in einem schnieken Restaurant gegönnt haben. Macht mal weiter, solange noch jeder Arbeit hat, nur haltet besser den Mund, wenn ihr keine mehr habt, sonst müssen nämlich die anderen euern Schnabel mit Essen und Trinken stopfen , zu denen ihr nicht mehr gehört. Alles klar ?
Kommentar ansehen
17.11.2008 13:46 Uhr von Ashert
 
+28 | -5
 
ANZEIGEN
@borgworld: Es sind doch schon Arbeitslose verhungert, man denke nur an den 20-jährigen Arbeitslosen aus Speyer und seine Mutter letztes Jahr, denen hatte man nur gesagt die sollen doch zur Tafel gehen. Die Tafel hat die aber abgewiesen weil sie keine bescheinigten Hartz IV Empfänger mehr waren!

Gesetze sind ja auch nur Menschen die sie interpretieren und umsetzen, von sich aus garantieren die garnichts!
Kommentar ansehen
17.11.2008 13:47 Uhr von AugenAuf
 
+17 | -6
 
ANZEIGEN
Ein Schwert mit zwei Schneiden. Für die wirklich bedürftigen wohl ein Schlag ins Gesicht und viele Firmen freuen sich über diese billigen Arbeitskräfte und teure werden gegen 1 € jobber ausgetauscht. So solte es nicht sein. Wenn ich mir aber am Bahnhof die Mittags schon betrunkenen anschaue, macht mich sowas verdammt wütend, und denke schade das es dafür keine Steinbrüche mehr gibt.
Kommentar ansehen
17.11.2008 13:52 Uhr von freddy111
 
+30 | -4
 
ANZEIGEN
Leute wählt mal alle schön CDU/SPD und freut euch darauf das die Armut in Deutschland immer grösser wird und so nebenbei immer mehr Menchen wie "DRECK" behandelt werden!!!
Nur Mut "Du bist Deutschland"
Kommentar ansehen
17.11.2008 13:54 Uhr von luminous
 
+22 | -0
 
ANZEIGEN
Jugendliche zwangsvermitteln Jugendliche die zukünftig länger als zwei Jahre auf Lehrstellensuche sind dürfen ab 2009 Zwangsvermittelt werden.
Das heißt wenn Dieter Mediengestalter werden will, schon weiterführende Schulen in diese Richtung abgeschlossen hat, aber nach 2J. keine Lehrstelle findet darf das Amt hingehen und ihn zum Schreiner zwingen.
Kommentar ansehen
17.11.2008 13:57 Uhr von anderschd
 
+10 | -7
 
ANZEIGEN
Hey freddy, du hast da was besseres, das man wählen kann? Immer raus mit die Infos! Wer solls sein?
Kommentar ansehen
17.11.2008 13:58 Uhr von SchamroterHarzer
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
Harzzeitlose: Na heute schon schmarotzt ? Ja ich meine die, die für 350 Euro eine Vorspeise bestellen und zurückgehen lassen . Der Bettler an der Hintertür des Restaurants wird sich schon drüber freuen . Ich meine die, die sich für das gleiche Geld einen Fummel leisten, der eine Woche später in der Altkleidersammlung landet . Das kleidet bestimmt auch so einen, der mit dem gleichen Betrag einen Monat lang haushalten muss. So einen Faulenzer.
SOZIAL ? Nee, so einen Fummel gibt vom Amt bestimmt nich.... Vielleicht denken die, die solche Gesetze und Sprüche gut finden mal drüber nach, wo sie demnächst landen, wenn sie sich weiter so toll finden und plötzlich vor verschlossener Tür der Firma stehen.
ARBEIT ? Ja gibts. Für einen Euro, damit die die jahrelang gearbeitet haben erst mal arbeiten lernen. Als Eingliederungsmaßnahme .
UNGERECHT ? Warum ? Solange ich mehr verdiene, als so einer, der anderen auf der Tasche liegt, geht´s mir doch gut ! Gerechter kanns nicht zugehen ? Oder ? Achso Gerechtigkeit ist immer die Gerechtigkeit der anderen ? Und was ist dann mit der eigenen ? Egal, wir haben ja eine Bank ( die ist nur vielleicht morgen auch schon pleite . Wohl bekommt´s !!
Kommentar ansehen
17.11.2008 13:59 Uhr von borgworld2
 
+7 | -27
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
17.11.2008 14:21 Uhr von Illiana
 
+30 | -2
 
ANZEIGEN
in der Quelle steht: "Im schlimmsten Falle können Hartz IV und das Wohngeld gekürzt, ja sogar gestrichen werden."

naja, es gibt ja noch Obdachlosenheime und die Tafel. Verhungern muss also keiner und ein Dach über dem Kopf gibts auch.

Das man HartzIV mit den Sonderfällen Schmarotzer begründet, find ich lächerlich. Ich kenn jede Menge HartzIV-Empfänger und KEINER ist glücklich drüber und KEINER führt ein tolles Leben.
Glaubt ihr wirklich dass ein HartzIV Kind überglücklich ist, weil es im Gegensatz zu den anderen Kindern nie in den Urlaub oder Freizeitpark kann?
Und 1-Euro-Jobs: Ich hab eine Freundin, die hat in der Verwaltung im Krankenhaus gearbeitet. Sie hätten sie gern übernommen, aber ein neuer 1-Euro-Jobler war günstiger. Ach ja und die Stelle gab es früher auch schon, nur bekam der Mitarbeiter damals 11 eur die Stunde.

Ich bin übrigens kein HartzIV-Empfänger und war noch nicht mal jemals arbeitslos, aber trotzdem halte ich HartzIV für das letzte.

Und an die, die denken, es sind eh alles bloß Schmarotzer, würden sie arbeiten wollen, hätten sie einen Job: EUCH KANN ES AUCH TREFFEN ;)))
Kommentar ansehen
17.11.2008 14:32 Uhr von oneWhiteStripe
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
thomask. junge, junge...ich würde mir an deiner stelle mal etwas allgemeinbildung und etwas weniger dummheit zulegen...
Kommentar ansehen
17.11.2008 14:35 Uhr von SchamroterHarzer
 
+26 | -3
 
ANZEIGEN
Ist jemand schonmal aufgefallen Ist eigentlich von denen, die über arme Leute hier herziehen, schonmal aufgefallen, dass wir über Menschenwürde reden ? Wo fängt die eigentlich an und wo hört die auf ? Bei einigen hört sie wohl da auf, wo sie sich als was Besseres fühlen dürfen. So einem würde ich gerne mal eine Klobürste in die Hand drücken, um für einen Euro maximale 130 Stunden im Monat die Scheiße wegzuwischen, die seine Gesinnungsgenossen hinterlassen, nachdem sie sich mit ihrer Selbstgefälligkeit vollgestopft haben. Nur dran denken: Die Fahrtkosten zur Arbeit werden von dem einen Euro abgezogen. Und wer nach Scheiße stinkt , hat schon verschissen. Mal gucken, ob der sich auch gerne als Faulenzer , Schmarotzer, Assi und was nicht noch alles beschimpfen lässt, wenn er die Bürste morgen nicht mehr in die Hand nehmen WILL. Tja, Leute das ist Menschenwürde Made in Germany . Darauf dürfen, nein sollen wir stolz sein.
Kommentar ansehen
17.11.2008 14:39 Uhr von anderschd
 
+9 | -6
 
ANZEIGEN
@schamroter Jaaa, schöner Post. Daumen hoch. Es ist immer leicht von oben herab zu Lammentieren.
Kommentar ansehen
17.11.2008 14:47 Uhr von borgworld2
 
+6 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
17.11.2008 14:48 Uhr von H-Star
 
+9 | -5
 
ANZEIGEN
hätte ich HIV: würde ich schwarz arbeiten und hätte nicht im ansatz ein schlechtes gewissen.
Kommentar ansehen
17.11.2008 14:51 Uhr von bliss.rds
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN

Refresh |<-- <-   1-25/93   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dortmund: Neonazi "SS-Siggi" bekommt mehr Hartz IV als ihm eigentlich zustünde
Bundesagentur für Arbeit: 500.000 Syrer erhalten Hartz IV
Hartz IV: Alleinerziehende können vom Mindestlohn nicht leben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?