17.11.08 12:19 Uhr
 4.671
 

170 Britische UFO-Akten sind jetzt auch auf Deutsch online

Die UFO-Forschungsorganisationen MUFON-CES, DEGUFO, VENAP und GEP verwalten gemeinsam das Online-Projekt "UFO-Datenbank".

Darin haben sie von den bisherigen vom britischen Verteidigungsministerium offiziell freigegeben UFO-Akten 170 ins Deutsche übersetzt und online zur Verfügung gestellt.

Allerdings lesen sich die Berichte oft sehr eintönig, da sie nach einem Standardmuster zusammengetragen wurden. Die meisten Sichtungsfälle beruhen wahrscheinlich auf natürliche Ereignissen aber einige sind nicht rational erklärbar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Corazon
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Deutsch, UFO, Akte
Quelle: www.freenet.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
Hochschule Emden/Leer: Professor wurden Klausuren geklaut
Etwa 100 Flüchtlinge machen Zuhause Urlaub

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

34 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.11.2008 12:16 Uhr von Corazon
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Interessant auch für Nicht-UFO-"Gläubige".

Die Übersetzungen sind sehr übersichtlich und in Tabellenform.
Kommentar ansehen
17.11.2008 12:27 Uhr von Stayer
 
+17 | -11
 
ANZEIGEN
Ich wette nach den News kommts auch in den nächsten Tagen wieder in Deutschland zu "UFO Sichtungen" :-)
Kommentar ansehen
17.11.2008 12:40 Uhr von que_pasooo
 
+3 | -10
 
ANZEIGEN
nuurrrr: is ja sehr interessant, dass es von ´89 - ´08 keine sichtungen gibt sind diese leute alle entführt wordn od wie^^
Kommentar ansehen
17.11.2008 12:47 Uhr von poseidon17
 
+14 | -10
 
ANZEIGEN
Autor: Dein

"[...] aber einige sind nicht rational erklärbar"

ist was anderes als aus der Quelle:

"[...} aber bei einigen scheint eine rationale Erklärung nicht möglich."

Etwas IST so?

Etwas SCHEINT so?

Meinst du, dass das so stehen bleiben sollte? ;-)
Kommentar ansehen
17.11.2008 12:55 Uhr von que_pasooo
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
hmmm ok: habs mir ma komplett angeschaut kann das sein das da nur 3 jahre sind wo sichtungen stattfandn... od irre ich mich vllt...

schade hatte bissl mehr erwartet
Kommentar ansehen
17.11.2008 13:27 Uhr von xenonatal
 
+14 | -3
 
ANZEIGEN
Und wiedermal der Hinweis: UFO bedeutet NICHT automatisch Ausserirdische !
Leider geht das nicht jedem ins Hirn ;-)
Kommentar ansehen
17.11.2008 13:28 Uhr von Urbanguerilla
 
+5 | -10
 
ANZEIGEN
Nein, ich hab mir den Text in der Quelle nicht durchgelesen.

Aber ich kann jetzt schon sagen das es alles kompletter Bullsh*** ist
Kommentar ansehen
17.11.2008 13:49 Uhr von Dr.NoNO
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Ach: die beruhen auf natürliche Ereignisse?
Kommentar ansehen
17.11.2008 13:50 Uhr von Dr.NoNO
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
2 Kommas: hab ich auch noch zu verschenken.
Kommentar ansehen
17.11.2008 14:42 Uhr von NRT
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
@Urbanguerilla: was isn das für ein stumpfer kommentar?

0 info, aber fresse groß aufreissen...

spar dir das, kasperl.
Kommentar ansehen
17.11.2008 15:03 Uhr von Urbanguerilla
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
@NRT: Doch ich stehe zu meinem Kommentar.

Und meine Meinung ist das es einfach sehr sehr viele Spinner gibt die an diesen Mist glauben. Ich habe jetzt auch einfach keine Lust das zu begründen. Es ist einfach so.

Wer auch in irgend einer Weise and die Seriösität der Quelle glaubt hat sich meiner Meinung nach selbst disqualifiziert.
Kommentar ansehen
17.11.2008 15:55 Uhr von NRT
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
@Urbanguerilla: bei allem respekt, aber du bist echt lächerlich.

stehst zu deinem sinnlosen kommentar der nix aussagt, aber hauptsache begründen willst/kannst erm ned. wieso schreibst erm dann überhaupt?

meiner meinung nach bist du ein ignorant sondergleichen...

du beschwerst dich über die quelle?
FAKT IST: sie haben 170 britische UFO-Daten auf deutsch ÜBERSETZT!

ich packs nicht mehr :D
scheisst wegen sowas herum....

na he, ernsthaft. informier dich bitte ein bisschen. die welt ist um einiges interessanter als du vielleicht zu glauben vermagst.

http://de.sevenload.com/...

aber pass ja auf, nicht dass am ende noch ein bisschen einsicht hängen bleibt ;-)
Kommentar ansehen
17.11.2008 16:01 Uhr von _Spessi_
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@Urbanguerilla: UFO heisst nicht gleich Ausserirdisch, falls du das meinen solltest. Die News sagt nur aus, dass 170 UFO-Akten ins Deutsche übersetzt wurden. Könnte sich um unbekannte Spionageflugzeuge, Wetterballons, etc. handeln.
Heißt also, dass du nicht an Wetterballons und Spionageflugzeuge glaubst? Aha :)
Kommentar ansehen
17.11.2008 18:18 Uhr von Alice_undergrounD
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
anstatt die: 170 ufo daten freizugeben, hätte man lieber noch ne pornos-seite online gestellt^^ hat man mehr davon^^
Kommentar ansehen
17.11.2008 18:20 Uhr von Alice_undergrounD
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
also entweder ers handelt sich um ausserdirdische: =>interessant aber mit an sicherheit grenzender wahrscheinlichkeit ausgeschlossen, dass die in dieser form hier sind

oder um unbekannte flugobjekte
=> waaaaaahnsinnig aufregend, wann in england mal ein wetterballon zu tief flog -.-
Kommentar ansehen
17.11.2008 18:49 Uhr von Urbanguerilla
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@NRT: seriöse Forschung nach extraterrestrischem Leben ist für mich die Suche nach nach Exoplaneten die eventuell Leben wie wir es kennen hervorbringen können.

Diese ganze esotherik Sch**** und der UFO Mist ist und bleibt einfach eine Spinnerei. Natürlich gibt es UFO die später als Wetterballons oder Wetterphänomene identifiziert werden, oder militärische Geheimprojekte wie die Amerikanische Tarnkappenjäger. Was ich mache ist mich über die seriösität dieser ganzen Nachrichten zu wundern die sich auf dieser Newssite in letzter Zeit häufen.
UFO´s hier 2012 da, Uri geller, Nina Hagen, Erich von Däniken. Wirklich nehmen die Leute dieses Thema ernst?
Kommentar ansehen
17.11.2008 19:06 Uhr von NRT
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@Urbanguerilla: was sind denn kornkreise für dich?

auch eine spinnerei die sich irgendwelche leute zusammenfantasieren oder selbst ins korn stanzen?

BITTE informier dich mit der doku in meinem vor-comment bevor du deinen eigenen wahn verfolgst und alles was wissenschaftlich (noch) nicht erklärbar ist als hirngespinnst abstempelst.

wer hat dir denn erzählt dass es das alles nicht gibt?
schau dir die doku an, aufklärung pur. ;-)

außer du willst es nicht wahr haben... ich weiß nicht welche art mensch du bist, aber wenn du jemand bist der die wahrheit erfahren will
-> doku
Kommentar ansehen
17.11.2008 19:36 Uhr von Enny
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
und ? Was soll da drinstehen.
Es gibt keine Ufos mit Ausserirdischen drin.


von daher
Kommentar ansehen
17.11.2008 21:02 Uhr von BeatDaddy
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Dr.NoNo: dat sind aber "Kommata", wenn schon Ober-Grammatiklehrer, dann bitte richtig..
Kommentar ansehen
17.11.2008 21:31 Uhr von Lustikus
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
juhu: Autorenraten gewonnen ;-)

@Autor: Wieder ein Stückchen näher gekommen an den quasi 100%-Ufo-News-Standard.

Aber ich muß dir Recht geben... mit manchen kann man wirklich nicht über UFOs reden. Ich glaube an UFOs - WIRKLICH!

Denn UFO heißt nunmal nur unbekanntes Flug Objekt - das ist manchmal schon ein Vogel, den man nicht wirklich in der Silhouette erkennen kann und schon hat man ein UFO.

Aber ich habe schon oft auf dir herumgehackt das weiß ich. Es heißt aber auch nicht, daß ich nicht glaube, daß es übersinnliches geben kann. Nur ich glaube nicht an die Art UFOs, um die es meistens geht - sprich mit Außerirdischen darin.
Ich selbst habe schon einige übersinnliche Sachen erlebt - z.B. Wünschelruten-Gänger... da glauben auch viele nicht dran aber es funktioniert wirklich bei manchen!
Kommentar ansehen
18.11.2008 00:25 Uhr von newsfeed
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Wenn folgende Seiten: Noch ein wenig mehr Verbreitung finden würden, wäre ich schon relativ zufrieden was die Aufklärung angeht.

http://www.exopolitik.org/

und

http://exonews.blogspot.com/

Bin mir nur nicht ganz sicher ob das auch von einigen verstanden wird, oder einfach nur Perlen vor die Säue ist.

Entweder draufkloppen, ohne Sinn und Verstand wie z.B. der liebe Herr
"Urbanguerilla", der in einer Scheinwelt lebt. Das Dogma zu durchbrechen fällt diesen Leuten schwer. Es wird wohl die Angst sein, etwas nicht mehr unter Kontrolle zu haben. Was wiederum bedeutet, diese Leute ahnen das sie falsch liegen, Lügen aber so gut, dass sie sich selber glauben (wollen).
Mir sind davon schon viele begegnet.
Kommentar ansehen
18.11.2008 00:33 Uhr von newsfeed
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eine Seite: sollte auch noch erwähnt werden:

http://greyhunter.de/
Kommentar ansehen
18.11.2008 01:34 Uhr von singuia
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@corazon: drückst dich absichtlich so ungenau aus?

Wenn du meinst nach dem heutigen Stand find ich klingt das wie "nach dem heutigen Stand der Wissenschaft/des erklärbaren"
Sie müssen ja nicht alle relevanten Details über die UFO Sichtungen kennen, die zur Klärung des jeweiligen Falls nötig sind. Sind ja Sichtungen denen sie nachgegangen sind - also nicht selbst gemacht haben.

... und dann sollte da schon scheint stehen find ich ;)
Kommentar ansehen
18.11.2008 08:01 Uhr von NRT
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@Corazon: UFO-skeptiker schön und gut, früher war ich genauso - nicht ganz sicher was ich davon halten sollte...

aber diese dokumentation hat mir die augen geöffnet!

WIE das UFO-Phänomen (in form von außerirdischen fluggerätschaften) ins lächerliche gezogen worden ist.
Als sie zur zeit der ersten atombomben über den testgeländen kreisten.
WIE man menschen dazu brachte die schnauze zu halten.

ernsthaft, schauts euch die an!

grüße, NRT
Kommentar ansehen
18.11.2008 09:25 Uhr von NRT
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Corazon: wahrscheinlich...

aber das ich für mein vor-comment von irgendwem ein minus bekommen hab check ich auch nicht ganz...

wenn die leute die wahrheit nicht ertragen/verkraften können sollten sie sich vielleicht lieber nicht mit dem ganzen auseinandersetzen...

- in meinen augen ist eine ARTE-Dokumentation äußerst seriös -

Refresh |<-- <-   1-25/34   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?