17.11.08 11:00 Uhr
 1.728
 

Saudi-Arabien: Wird Türke nach Gotteslästerung begnadigt?

Ende März dieses Jahres geriet ein türkischer Friseur in Riad (Saudi-Arabien) mit einem ägyptischen Schneider in einen Streit. Bei diesem Streit ließ sich der Türke aus Wut zu gotteslästerlichen Äußerungen hinreißen.

Der Ägypter und ein weiterer Zeuge zeigten daraufhin den Friseur an, der dann zum Tode verurteilt wurde. Er sollte durch Enthauptung mit dem Schwert hingerichtet werden. Abdullah Gül (Staatspräsident/ Türkei) bat um Gnade beim saudischen König.

Nun melden türkische Zeitungen, dass eine Begnadigung für Sabri Bogday in Aussicht gestellt wurde. Auch die Medien sprachen sich negativ über dieses Urteil aus. Allein in diesem Jahr wurden schon 143 Menschen in Saudi-Arabien durch Enthauptungen hingerichtet.


WebReporter: majkl
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Türke, Saudi-Arabien
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
US Polizist hilft Drogenabhängiger durch Adoption ihres Babys
Messerattacken in Berliner U-Bahnhöfen: Zwei Verletzte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.11.2008 10:53 Uhr von majkl
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hoffe mal für den Mann das er wirklich begnadigt wird. Wäre schon krass sein Leben wegen ein paar unbedachter Worte zu verlieren.
Kommentar ansehen
17.11.2008 11:21 Uhr von Deniz1008
 
+3 | -9
 
ANZEIGEN
Gül für Arabische Union mit der Türkei das ist deren devise.
Kommentar ansehen
17.11.2008 11:37 Uhr von h0nking_antelope
 
+17 | -6
 
ANZEIGEN
och man Treffen sich ein Türkischer Friseur, ein Ägyptischer Schneider, ein saudischer Kettenhemdknüpfer und ein Osmanischer Gärber...

welcome to the mittelalter!!
Kommentar ansehen
17.11.2008 11:43 Uhr von ciller1
 
+4 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
17.11.2008 12:18 Uhr von conscript
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
Islam + Steinzeitgesellschaft = Machtstablisierung: Klar ciller1, besonders im Nordirak, im türkisch besetzten Teil Kurdistans und in Armenien habt ihr nen ganz besonderen Bonus ;-)
Geh doch mal da hin und außere dich dementsprechend, danach schreib uns deinen Erfahrungsbericht, wenn du noch kannst :-P

Aber mal zur News - man muss sich glaube ich schon fragen, warum die Yankees im Irak einmarschiert sind und net in Saudi-Arabien, wo es offensichtlich noch nötiger gewesen gewäre, das Regime zu stürzen. Dabei wäre ein Krieg in der Arabischen Wüste wohl wesentlich leichter zu gewinnen als in den Metropolen im Zweistromland...
Der Islam ist noch weit mehr als die meisten anderen Religionen ein Deckmantel für die bewusst provozierte Gärung von Spinnerei unter den Leuten durch diejenigen, die davon politische Vorteile haben. Stabilisierung von Macht durch archaisch-mittelalterliche bis steinzeitliche Gesellschaften, in denen jede sinnvolle Idee verbrannt wird samt ihrem Verfasser. Ich gratuliere, darauf kann man wirklich stolz sein, wenn ich doch nur auch an sowas glauben könnte, dann würde ich demnächst ein bekannter Fantasy-Autor wie Mohammed, L.Ron Hubbard oder Johannes der Evangelist...
Kommentar ansehen
17.11.2008 12:22 Uhr von fridaynight
 
+12 | -5
 
ANZEIGEN
zum Tode verurteilt? Armutszeugnis. Willkommen im tiefsten Mittelalter.

Ich will gar nicht wissen was Gott alles im Koran "befiehlt" und wie viele sich daran halten...
Kommentar ansehen
17.11.2008 12:23 Uhr von fridaynight
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
das bezog sich auf gewaltverherrlichende Äußerungen, der Rest soll mir egal sein :) nur wenn es sich gegen andere richtet ist die Grenze erreicht.
Kommentar ansehen
17.11.2008 12:45 Uhr von Jaecko
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Mittelalter ist da noch zu modern.
Neandertal passt schon eher.
Kommentar ansehen
17.11.2008 13:49 Uhr von matthiaskreutz
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Wenns scheen macht: Solange sie dass untereinander machen. Bitte schön. Jeder nach seiner Fasson.
Muss man nur aufpassen dass man da nicht mal vorbei kommt.
Kommentar ansehen
17.11.2008 15:43 Uhr von gzaal
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@mathias: So einen Kommentar verstehe ich nicht. Was ist daran "besser", wenn es einen Türken trifft, als wenn es Deinen besten Kumpel aus Wanne-Eickel trifft?

In meinen Augen kann und darf es nicht sein, dass Menschen für solche Äußerungen bestraft werden. Egal wie die Strafe aussieht.

Für mich ist ein solches Religionsverständnis nahe an Geisteskrankheit. Schade, dass im Rahmen der Religionsfreiheit solche Menschenrechtsverletzungen von westlichen Staatsoberhäuptern bestenfalls "missbilligt" oder "gerügt" werden.
Kommentar ansehen
17.11.2008 21:42 Uhr von supermeier
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja, viel Geld macht zwar Reich, aber halt nicht unbedingt intelligent.

Hoffen wir das Beste für den Mann.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?