17.11.08 09:32 Uhr
 203
 

Fragen zum Klimaschutz: "Ist die Erde noch zu retten, wenn ich abspecke?"

Wenn wir das Richtige tun wollen, um das Erd-Klima möglichst zu schützen kommen so manche Fragen auf, sobald es ins Detail geht. Antworten auf Fragen, die viele beschäftigen, aber nicht gestellt werden, gibt das Fachmagazin "New Scientist".

So wird nachgefragt, ob es möglich ist sowohl Fensterbriefumschläge als auch laminierte Saftkartons zu recyceln. Wird das Klima durch besonders Übergewichtige mehr belastet als durch normalgewichtige Menschen. Und ist Fliegen besser als Autofahren, wenn es um lange Wegstrecken geht.

Die Idee, Strom im Fitness-Studio zu erzeugen, ist durchaus nicht verkehrt. Und da ein Europäer in seinem Durchschnittsleben von 75 Jahren etwa 900 Tonnen CO2 produziert, wäre es sinnvoll, keine Kinder in die Welt zu setzen. Das ist allerdings sarkastisch gemeint.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: E-WOMAN
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Erde, Klima, Frage, Klimaschutz
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltweit größte Gesundheitsstudie: Falsche Ernährung verkürzt das Leben
Gesundheitsstudie: Lebenserwartung erhöht sich
Fürth: Pferd darf zu sterbender Frau ins Krankenhaus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.11.2008 09:52 Uhr von johnny_volldepp
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
"Palmen vor dem Kölner Dom, laue Februar Nächte wie Rom.
Wenn das so weiter geht und wirklich stimmt, was in der Zeitung steht... dann bin ich eher Optimist, das Deutschland in ein paar Jahrzehnten nen schöner Ort zum leben ist.

Lebensabend unter Palmen, Leute lasst den Schornstein qualmen.

CO2 ... ICH BIN DABEI!! "

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord
Gauland-Aussagen: AfD-Chefin Frauke Petry versteht, "wenn Wähler entsetzt sind"
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?