17.11.08 09:28 Uhr
 9.104
 

Intel präsentiert neuen Quadcore - Schneller als alles Andere

Nachdem der neue Intel-Prozessor Core i7 - Codename Nehalem - präsentiert wurde, liegen bereits erste Tests vor. Diese bescheinigen dem neuen Flagschiff, das Schnellste zu sein, was bisher getestet wurde. Das Spitzenmodell der Reihe, der Core i7-965, ist auf 3,2 GHz getaktet.

Die Prozessoren der Reihe weisen diverse Besonderheiten auf. So sind sie die ersten Prozessoren, die mit vier einzelnen Prozessorkernen arbeiten. Sie wurden mit 45nm-Technologie gefertigt. Auch wird die Datenverbindung zwischen Chip und RAM mittels des neuen Memory-Controllers beschleunigt.

Des Weiteren wurde auf einen FSB verzichtet. Intel verarbeitete eine neue Punkt-zu-Punkt Verbindung namens QuickPath, die diese Aufgabe übernimmt. Das Flagschiff der Reihe mit 3,2 GHz wird mit über 1.000€ zu buche schlagen, die Version mit 2,93 GHz mit ca. 700€ und mit 2,66 GHz mit ca. 350€.


WebReporter: ToH
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Intel
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gratispornos durch Ende der Netzneutralität wahrscheinlich vor dem Aus
Apple Watch rettete Mann vermutlich Leben: Herzinfarkt drohte
Kickstarter: Neues Gadget für Karneval vorgestellt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

27 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.11.2008 09:47 Uhr von s8R
 
+23 | -6
 
ANZEIGEN
Bestes Schriftüber ;)
Kommentar ansehen
17.11.2008 10:03 Uhr von aedi
 
+15 | -4
 
ANZEIGEN
ich hoffe, dass AMD gut mithalten kann mit intel. das "ohne fsb" prinzip hat intel eh schon von amd abgeguckt. wurde aber auch langsam zeit.

das preis/leistungsverhältnis stimmt hier genauso wenig wie bei einem vw golf, einfach zum kotzen.
Kommentar ansehen
17.11.2008 10:15 Uhr von ToH
 
+25 | -0
 
ANZEIGEN
zur Erklärung: also, ob ich den Tippfehler in der Überschrift fabriziert hab, weiß ich nich genau, aber zumindest hatte die Überschrift in der ursprünglichen Version einen Gedankenstrich zwischen "Quadcore" und "schneller", wodurch sie - wie ich finde - durchaus mehr Sinn gemacht hat. Warum der Newschecker diesen entfernt hat, kann ich nich ganz nachvollziehen...

Naja, zumindest möchte ich mich für die Überschrift in der Form öffentlich entschuldigen ;)
Kommentar ansehen
17.11.2008 10:55 Uhr von Cybertronic
 
+12 | -25
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
17.11.2008 10:56 Uhr von WyverexAuctor
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Sehr schön, dann werden die bestehenden Prozessoren hoffentlich wieder etwas billiger ;-)
Kommentar ansehen
17.11.2008 11:05 Uhr von r0n2
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
wie ein VW Golf? Sorry, aber wenn ich ab 16000 das beste Auto auf dem Markt bekäme, wär das wirklich ein klasse Deal ;)

Ich hoffe dass die Preise nach Weihnachten sinken, und dann überlege ich mir ernsthaft ob ich mir nicht die billigste Version zulegen sollte... die kommen doch noch vor Weihnachten in den Handel, oder?
Kommentar ansehen
17.11.2008 11:11 Uhr von bueyuekt
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
@Cybertronic: 2%??

Erste Test haben eine Steigerung von 25-50% ergeben.

Hauptproblem der i7 Reihe: Zu hoher Stromverbrauch.

AMD kommt da schon lange nicht mehr nach.
Kommentar ansehen
17.11.2008 11:30 Uhr von Cybertronic
 
+11 | -21
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
17.11.2008 11:47 Uhr von Sven0815
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
but who´s buying: Das AMD da z zt nicht mitkommt find ich garnet sooo schlimm, selbst mein C2D 2140 (@3GhZ) spielt mir mit passender Grafikkarte FarCry2 und co in MaxDetail ab, und der ist immerhin schon nen Jahr alt.
Für Bildbearbeiter, Renderer und Videoschnipsler ist mehr Rechenleistung ggf noch interessant, alle anderen kaufen sich für 150€ nen schnellen Doppelkern von AMD oder Intel und ham genügend Power.

evtl sollte man erwähnen das die CPUs (leider) DDR3-Speicher brauchen, neue Boards sind ja eh durch den Wegfall des FSB fällig.
Kommentar ansehen
17.11.2008 12:29 Uhr von Slingshot
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Hinweis: Der Codename lautet Nehalem, nicht Nahalem. Das E macht den Unterschied. ;)
Kommentar ansehen
17.11.2008 12:41 Uhr von Dracultepes
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das die Leute bei "Die Computer Bild hat gemessen" nicht stutzig werden. Es steht nirgenswo was wie getestet wurde.

Der I7 bringt nur dieses Leistungsschub bei Software die alle Kerne auszulasten weiss. Die Ct z,b, schreibt dass das unter Spielen lediglich World in Conflict sei.

Bei Call of Juarez ist der Benchmark sogar langsamer gewesen als bei einem C2E QX9770.

Das ist wie mit dem Sprung von einem Kern auf zwei Kerne. In einem Jahr wird es sicher wohl wieder lohnen so etwas einzubauen. Im moment ist es aber nur eine Penisprothese.

In der Aktuellen Ct ist ein kleiner Artikel und in der nächsten ein größerer, falls es einen interessiert.

Und nein ich arbeite nicht für den Heise Verlag sondern bin gegen Bild verdummung ;)
Kommentar ansehen
17.11.2008 12:56 Uhr von Falkone
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Für 1000 Euronen kann ich 10 AMD´s kaufen wenn ich dazu noch ein anderes Betriebssystem als VISTA benutze, hab ich auch (fast) keine Geschwindigkeitsprobleme.

Jedem Tierchen sein Pläsierchen.....

Wer nicht weiß, wohin mit seinem Geld, kann es auch gerne auf mein Konto transferieren, das ich auf Anfrage mitteile. :-)
Kommentar ansehen
17.11.2008 13:16 Uhr von ThomasHambrecht
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Falkone Deine Rechnung mit 10 AMDs statt einem Intel geht nicht auf.
Im meinem Fall: Bei berechnungs-intensiven Projekten (im Audiobereich) ist in den letzten Jahren der deutlich teurere Intel immer schneller gewesen als der AMD. Wenn Du dann bei deinen Projekten statt 160 Stunden im Monat nur noch 120 brauchst und umso mehr arbeiten kannst, macht sich der höhere Anschaffungspreis vom teuren Intel recht schnell in barer Münze bezahlt.

Bei einem PC für die Büroarbeit, Scannerarbeit oder auch privat setze ich natürlich auch die derzeit saubilligen AMDs ein - da lohnt sich wirklich kein Intel.
Kommentar ansehen
17.11.2008 13:34 Uhr von Syro028
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Dämliche News und falsch Dämliche News...

Intel hat in letzter Zeit gar nichts präsentiert! Intel hat den Prozessor nur gelauncht! Präsentiert wurden die Prozessoren schon vor Monaten!

Das Niveau von Shortnews fällt weiter und weiter...
Kommentar ansehen
17.11.2008 13:54 Uhr von Marcian25
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
AMD=abklatsch? Ich lese eigentlich immer nur "Intel bringt einen neuen CPU raus" und Tage später "AMD wird bald nachziehen". Das klingt meiner Meinung nach, mehr danach als ob AMD immer abwartet was Intel macht, um es dann zu kopieren. Deswegen bleib ich auch beim Original.
Kommentar ansehen
17.11.2008 14:29 Uhr von Alice_undergrounD
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
is doch: schon seit monaten bekannt^^
Kommentar ansehen
17.11.2008 16:57 Uhr von 102033
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Muss ich immer das Beste haben, oder bin ich schon: erwachsen?
Kommentar ansehen
17.11.2008 17:24 Uhr von kit01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn: man up 2 date sein will und sich für Hardware interessiert ...
Warum nicht?
Kommentar ansehen
17.11.2008 18:01 Uhr von Götterspötter
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
:D :D ..... als alles Andere :) :D auch schneller als das Licht ??

*lach ... sorry
Kommentar ansehen
17.11.2008 18:02 Uhr von Dracultepes
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@102033: Ob du das beste haben musst weiss ich nicht, aber ich kenne durchaus Leute die HD Videoschnitt betreiben und sich über jeden schnelleren Prozessor freuen.
Kommentar ansehen
17.11.2008 18:41 Uhr von niccccccy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also alles beim Alten...
Kommentar ansehen
17.11.2008 18:49 Uhr von Cyphox
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Bei der Überschrift hatte der Shortnews-Prüfer zuerst den Bindestrich entfernt? LOOOOOL, entschuldigung, aber was für idioten werden denn da für Rechtschreibung und Grammatik eingesetzt? Das geht ja mal gar net.

Auch wenn sich dadurch ein sehr witziger Satz ergibt.
Kommentar ansehen
17.11.2008 23:16 Uhr von bollermichel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
geil geil geil: wo kaufen kann???
Kommentar ansehen
18.11.2008 04:28 Uhr von knubbze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wärmeentwicklung: Weiß jemand wie heiß das teil wird? Als ich damals, als er neu rauskam, den Prescott gekauft habe, war er von der Leistung her der burner - aber leider auch in Sachen Hitzeentwicklung ein wortwörtlicher: burner. Das Ding lief mit einer Idle Temperatur von 63°C im Sommer.

Ich will nicht wissen wieviel Hitze vier 3,2 GHz Kerne auf einer Platine zusammen abstrahlen. Kann man bestimmt Spaghetti mit kochen :)
Kommentar ansehen
18.11.2008 04:29 Uhr von knubbze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das war übrigens keine Hetzrede gegen Intel, sondern eine echte Frage. Nur alles bißchen unglücklich formuliert. lol. Also, weiß jemand wie heiß diese CPU im Durchschnitt wird?

Refresh |<-- <-   1-25/27   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zugunglück im US-Bundesstaat Washington - Mehrere Tote und Verletzte
USA: Geplante Steuersenkung für Konzerne könnte Deutschland schaden
Gratispornos durch Ende der Netzneutralität wahrscheinlich vor dem Aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?